Homepage Gesamtwehr Straelen Startseite Löschzug Stadt Homepage Stadt Straelen

Hauptmenü

ÜBER UNS

Löschzug Stadt

 
       

 

Zugführer

Markus Leuker

 

Stellvertreter

Mario Leupers

       

„ Gott zur Ehr – Dem Nächsten zur Wehr “ nach diesem Leitspruch wurde die Freiwillige Feuerwehr Straelen im Jahre 1881 gegründet.

Seit diesem Gründungsjahr hat sie den Schutz des Lebens und des Eigentums bei Bränden, Unglücksfällen und sonstigen Ereignissen übernommen. Die Notrufmeldung wurde in der Anfangszeit mündlich überbracht an den jeweiligen Stadtbrandmeister. Dieser gab dann Alarm. Die Alarmierung der Wehrmänner erfolgte ganz früher über ein Alarmhorn, welches bei den Pöttmeistern der Brunnen- und Pumpennachbarschaften und bei den Führungskräften der Feuerwehr hing, sowie durch die Kirchturmglocke, die weithin hörbar war.
 

Mit zunehmender Industrialisierung und Elektrifizierung hatten diese Alarmierungsarten jedoch Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts ausgedient. Bis in die 90er Jahre hinein wurde die Straelener Bevölkerung in unregelmäßigen Abständen immer wieder durch 3-maliges Aufheulen der Feuerschutzsirene aufgeschreckt. Jeder wusste dann, dass nun für die freiwilligen Helfer wieder ein Einsatz und ein Kampf mit der Zeit begann. Der Notruf lief damals über Telefon im Rathaus auf, von wo dann jemand den Gerätewart im Feuerwehrhaus informierte, der dann Alarm gab. Die Sirenen wurden über einen Schalter ausgelöst, der dort angebracht war.

 

 
Heute werden die Feuerwehrleute still, das heißt über Funkmeldeempfänger, die sie ständig bei sich tragen, alarmiert. Eine zusätzliche Alarmierung über Sirene erfolgt nur noch über Tag und wenn Menschenleben in Gefahr sein könnten. Meistens hört man die Sirene nur noch beim monatlichen Probealarm, der immer am 3. Samstag im Monat um 12:30 Uhr durchgeführt wird.

Größtenteils verschwunden sind die Brunnenanlagen und Pumpen, die über das ganze Stadtgebiet verteilt waren und damals die Löschwasserversorgung sicherstellten. Durch ein flächendeckendes Hydrantennetz ist heute gewährleistet, dass im gesamten Stadt- und Industriegebiet jederzeit genügend Löschwasser zur Verfügung steht. Hatte man in den Anfangsjahren über 150 !!! aktive Wehrleute, (fast jeder Einwohner der Innenstadt war damals in der Feuerwehr), so zählt die Mannschaft des Löschzuges Stadt heute „nur noch“ 51 aktive Mitglieder.

Der Löschzug Stadt veranstaltet jedes Jahr im Januar eine große Blaulicht Nacht (früher: Winterfest) in der Stadthalle Straelen. Dieses ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen Straelens hinaus bekannt. Jung und Alt sind an diesem Abend eingeladen, ausgiebig zu feiern und zu tanzen. Weitere und aktuelle Informationen erhält man unter der Internet Adresse www.blaulicht-nacht.de

       

       

Gerätehaus

 
     


 

Unser Gerätehaus wurde in zwei Abschnitten erbaut, der hintere Teil zum Heistersweg (Bild links oben) wurde 1963 fertig gestellt und der vordere Teil (Bild rechts unten) im Jahr 1980. Über der Fahrzeughalle befindet sich der Schulungsraum und die Räume der Jugendfeuerwehr. Die Adresse lautet:

Heistersweg 15a
47638 Straelen

Im Jahr 2009 und 2010 wurden weitere Umbaumaßnahmen an unserem Gerätehaus durchgeführt. Informationen hierzu gibt es hier ....

 

Sirenensignale

 
     

 

Die Sirenen werden zur Alarmierung der Feuerwehr oder zur Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall verwendet. Durch die Sirenenalarmierung kann im Gegensatz zum Rundfunk in einem örtlich begrenzten Gebiet eine effektive Aufmerksamkeit erreicht werden.

  

Es ist für Sie generell wichtig, die offiziellen Sirenenwarntöne Brand-/ Feueralarm, Bevölkerungswarnung und Entwarnung zu kennen.

Bevölkerungswarnung
Einminütiger Dauerton auf- und abschwellend (Heulton)
(Gewünschtes Verhalten: Geschlossene Räume aufsuchen, Radio (z.B. Antenne Niederrhein 98,0 MHz oder 105,7 MHz und WDR 2 93,3 MHz oder 99,2 MHz) oder Fernsehen einschalten
  
Sirenenton Dauerton auf- und abschwellend (mp3)


Entwarnung
einminütiger Dauerton

Neben den genannten Tönen zur Warnung der Bevölkerung, gibt es noch einen Sirenenwarnton. Dieser wird Ihnen sicherlich bekannt vorkommen.

Sirenenton Dauerton (mp3)


Feueralarm
Einminütiger Dauerton 2 x unterbrochen

Dieser Alarm dient zur Alarmierung der freiwilligen Feuerwehrkräfte in Ihrem Ort und nicht zur Warnung der Bevölkerung.

Sirenenton Feueralarm (mp3)

   

Der Probealarm der Sirenen in Straelen bzw. Kreis Kleve erfolgt jeweils an jedem 1. Samstag im Monat um 12:00 Uhr. Bei jedem Probealarm wird nur ein Warnton ertönen (abwechselnd).

     

Feuerwehr Straelen

 
     

 

 

Thorsten Fischer Markus Leuker
 

Die Feuerwehr Straelen besteht aus den beiden Löschzügen Stadt und Herongen und den beiden Löschgruppen Brüxken-Dam-Rieth und Auwel-Holt-Vorst.  Diese stehen unter der Leitung von Thorsten Fischer (Leiter der Feuerwehr) und Markus Leuker (stellv. Leiter der Feuerwehr / Löschzug Stadt). Des weiteren existiert eine eigene Jugendfeuerwehr in der Feuerwehr Straelen.

     

Stadt Straelen

 
 

Straelen am Niederrhein - "Alles im Grünen Bereich"

Für diejenigen, die die vielschichtige Struktur der Stadt Straelen nicht kennen, ist sie schlicht die "Blumenstadt". Jahr für Jahr werden hier, inmitten eines der größten geschlossenen Gartenbaugebiete Europas, mehr Blumen und Gemüse vermarktet als anderswo in Deutschland.
Straelen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen direkt an der holländischen Grenze. Im näheren Umkreis befinden sich die größeren Städte Venlo, Krefeld, Mönchengladbach und Duisburg. Straelen liegt an der Autobahn A40 (Ost-/West-Verbindung) und in der Nähe der Autobahn A61(Südverbindung)

   
     

     

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Straelen - Löschzug Stadt Impressum