Einsätze im Jahr 2010

 

Dienstag - 28.12.2010 - 16:36
Einsatznummer: 110
Strasse: Maasstrasse (Holter Feld / Molkerei)
Ort: Holt
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: auslaufende Betriebsstoffe
   (Dieselkraftstoff aus Kühlaggregat)
   
Dienstag - 14.12.2010 - 13:12
Einsatznummer: 109
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alalrmierung durch Brandmeldeanlage
   (Fehlalarmierung durch Bauarbeiten)
   
Dienstag - 14.12.2010 - 08:56
Einsatznummer: 108
Strasse: Beethovenstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Gasflaschenbrand
    
Samstag - 11.12.2010 - 15:21
Einsatznummer: 107
Strasse: Venloer Strasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
    
Freitag - 10.12.2010 - 21:55
Einsatznummer: 106
Strasse: Wankumer Strasse
Ort: Wachtendonk
beteiligte Löschzüge: Wachtendonk, Wankum, Straelen
Beschreibung: Ausleuchten bei Personensuche mit Hilfe des Teleskop-Gelenkmastes und der Wärmebildkamera
   
Donnerstag - 09.12.2010 - 21:51
Einsatznummer: 105
Strasse: Hubertusstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   (Fehlalarmierung durch Reinigungsarbeiten)
   
Donnerstag - 02.12.2010 - 09:07
Einsatznummer: 104
Strasse: Kevelaerer Strasse
Ort: Holt
beteiligte Löschzüge: Auwel-Holt
Beschreibung: Ölspur über eine Länge von ca. 2 km

 


 

November 2010

Dienstag - 30.11.2010 - 14:07
Einsatznummer: 103
Strasse: Voetsdyck
Ort: Westerbroek
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Verkehrsunfall

 

Der Verkehrsunfall mit einem PKW ereignete sich am Voetsdyck in Straelen-Westerbroek. Der Wagen war von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gefahren. Beim eintreffen der Feuerwehr war die Person bereits durch Anwohner aus dem PKW berfreit worden. Die leicht verletzte Person wurde durch die Feuerwehr erstversorgt und an den Rettungsdienst übergeben. Weiterhin wurde vorsorglich die Batterie abgeklemmt und abschließend die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Freitag - 19.11.2010 - 12:31
Einsatznummer: 102
Strasse: An der Oelmühle
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Verkehrsunfall

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Auto überschlug sich nach Zusammenstoß - Autofahrerinnen blieben unverletzt
Straelen - 19.11.2010 - 13:26 - Am Freitag Mittag stießen auf der Straße An der Ölmühle zwei Autos zusammen. Eine 46-jährige Autofahrerin aus Goch befuhr mit ihrem VW Polo die Straße An der Ölmühle von der Rathausstraße kommend. Gleichzeitig befuhr eine 47-jährige Frau aus Wachtendonk mit ihrem BMW die Zufahrtstraße zur Fa. Bofrost, um auf die Straße An der Ölmühle aufzufahren. Hierbei prallten im Einmündungsbereich beide Fahrzeuge zusammen. Die Polofahrerin stieß seitlich gegen den BMW. Durch die Aufprallwucht überschlug sich der VW Polo und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Dennoch blieben beide Autofahrerinnen unverletzt. An den Fahrzeugen enstand erheblicher Sachschaden.

 

Samstag - 13.11.2010 - 09:22
Einsatznummer: 101
Strasse: Riether Strasse
Ort: Rieth
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Wasserschäden (Überschwemmungen / Überflutungen)

 

Auf Grund der lang andauernden und ergiebigen Regenfälle war es zu mehreren Überflutungen von Straßen und Wegen gekommen. Besonders gefährlich war die Überflutung der L 2 in Rieth, da sich in einer langezogenen Kurve eine große Wasserlache gebildet hatte, die eine erhebliche Gefahr für den Verkehr darstellte. Aber auch in weiteren Bereichen war der Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Insgesamt war die Löschgruppe Brüxken an 4 Einsatzorten bis gegen 16.00 Uhr im Einsatz.

 

Samstag - 13.11.2010 - 06:42
Einsatznummer: 100
Strasse: Nölkenweg
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Keller unter Wasser

 

Aufgrund der langandauernden Regenfälle in der vergangenen Nacht liefen zahlreiche Kellerräume voll Wasser und Strassen eurden überflutet. Hiervon war vor allem der Nölkenweg betroffen. Die Keller wurden leer gepumpt und an die Eigentümer übergeben.

 

Mittwoch - 10.11.2010 - 16:13
Einsatznummer: 99
Strasse: Broekhuysener Strasse
Ort: Broekhuysen
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall (Folgeeinsatz)
  An der Unfallstelle (siehe Einsatz 98) wurde weiteres Bindemittel benötigt.
   
Mittwoch - 10.11.2010 - 09:01
Einsatznummer: 98
Strasse: Broekhuysener Strasse
Ort: Broekhuysen
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

 

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein LKW von der Fahrbahn abgekommen, die Böschung herunter gefahren und dann auf einer angrenzenden Ackerfläche umgekippt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden zunächst mit Ölbindemittel abgestreut. Das Erdreich wird ausgebaggert, sobald der LKW geborgen ist.

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden - LKW kippte auf die Seite
Straelen - 10.11.2010 - 14:58 - Am Mittwoch Vormittag verunglückte auf der Broekhuysener Straße ( B221) ein auswärtiger LKW. Der mit Fliesen beladene Sattelzug mit Anhänger war auf dem Teilstück der B 221 zwischen Bergstraße und Venloer Straße in Richtung Straelen unterwegs. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam der 20-jährige LKW-Fahrer mit seinem großen Gefährt nach rechts von der Straße ab und landete auf einem Feld. Der Sattelzug kippte anschließend auf die Seite. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Der an dem LKW entstandene Schaden kann erst nach Bergung des Fahrzeugs konkret eingeschätzt werden. Seit geraumer Zeit ist ein Kran vor Ort, um den Sattelzug zu bergen. Die Ladung des LKW dürfte durch das Umkippen des Fahrzeugs ebenfalls total beschädigt worden sein. Der Verkehr auf der B 221 ist durch die laufenden Bergungsarbeiten nicht beeinträchtigt.

 

Mittwoch - 10.11.2010 - 08:44
Einsatznummer: 98
Strasse: veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   (Fehlalarmierung)
   
Samstag - 06.11.2010 - 10:16
Einsatznummer: 97
Strasse: Bormiger Weg
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   (Bei dem Einsatz wurde eine ca. 5 m lange Ölspur  abgestreut) 
   
Freitag - 05.11.2010 - 10:23
Einsatznummer: 96
Strasse: Antoniusstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Brand von Isolierung auf einem Flachdach
  Das Flachdach wurde mit Hilfe der Wärmebildkamera untersucht. Aufgrund der Temperaturen wurde das Dach geöffnet und die Isolierung entfernt bzw. gelöscht.

 


 

Oktober 2010

Freitag- 29.10.2010 - 03:14
Einsatznummer: 95
Strasse: Hubertusstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Mittwoch- 27.10.2010 - 08:53
Einsatznummer: 94
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Dienstag- 26.10.2010 - 15:26
Einsatznummer: 93
Strasse: An der Oelmühle
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Dienstag- 19.10.2010 - 08:29
Einsatznummer: 92
Strasse: Zand / An der Bleiche
Ort: Zand
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Auslaufende Betriebsstoffe
   

 

Donnerwstag- 14.10.2010 - 16:49
Einsatznummer: 91
Strasse: Pöttbeek
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Garagenbrand

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Brand in einer Garage - Feuer verursachte nur geringen Schaden
Straelen - 15.10.2010 - Am Donnerstag Nachmittag war es in einer verschlossenen Garage am Pöttbeek zu einem Brand gekommen. Ein zufällig vorbeifahrender Zeuge hatte bemerkt, dass Qualm aus einer Garage drang und die Feuerwehr verständigt. Noch bevor die Rettungskräfte eintrafen, waren auch die Besitzer auf die Qualmentwicklung aufmerksam geworden. Sie schlossen dei garage auf und löschten selbständig den in der Garage entstandene Brand ab. Die Feuerwehr brachte nur noch leichte Nachlöscharbeiten auszuführen. Durch das Feuer waren das Garagentor und einige in der Garge befindliche Gegenstände beschädigt worden. Der Schaden wird auf wenige Tausend Euro geschätzt. Am Freitag Vormittag wurde der Brandort von einem Brandursachenermittler der Kalkarer Kripo in Augenschein genommen. Danach ist das Feuer auf einen technischen Defekt in der Beleuchtungsanlage innerhalb der Garage zurückzuführen. 

 

 

Mittwoch- 13.10.2010 - 20:07
Einsatznummer: 90
Strasse: Et Röttge
Ort: Vossum
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Auslaufende Betriebsstoffe
  Nach einem Defekt an einem landwirtschaftlichem Nutzfahrzeug wurde eine ca. 250m lange Dieselspur mit Oelbindemittel abgestreut.
   
Dienstag- 12.10.2010 - 18:40
Einsatznummer: 89
Strasse: Bretanostrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Trocknerbrand
  im Keller eines Wohnhauses war ein Trockner in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den Brand und belüftete anschließend das Haus.
   
Samstag- 02.10.2010 - 15:39
Einsatznummer: 88
Strasse: Hubertusstrasse
Ort: Wankum
beteiligte Löschzüge: Wachtendonk, Wankum, Straelen
Beschreibung: Zimmerbrand (Einsatz für den Teledkopgelenkmast)
  Bereits während der Anfahrt zu dem Einsatz wurde über Funk mitgeteilt, dass die Ursache für die Alarmierung ein Essen auf dem Herd war. Ein Einsatz des Teleskopgelenkmastes war somit nicht mehr erforderlich.
   
Freitag - 01.10.2010 - 02:17
Einsatznummer: 87
Strasse: Kuhstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: unbekannte Funken auf einem Dach
  Auf einem Gebäude an der Kuhstrasse / Bayonstrasse hatten sich unbekannte Gegenstände an einer techn. Anlage verfangen. Die Anlage wurde abgeschaltet und an den Eigentümer übergeben.

 


 

 September 2010

Donnerstag - 30.09.2010 - 06:43
Einsatznummer: 86
Strasse: Arcener Strasse / In de Hees
Ort: Holt
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung:

Unfall mit eingeklemmter Person

 

Straelen - 01.10.2010 - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kleve und der Kreispolizeibehörde Kleve
LKW-Fahrer kam ums Leben - Mann wurde unter Zwillingsreifen eingeklemmt

Ein tragischer Vorfall beschäftigt seit Donnerstag Morgen Staatsanwaltschaft und Polizei.
Am Donnerstag Morgen gegen 06:30 Uhr hatte ein Zeuge auf der Straße In de Hees einen LKW bemerkt, der kurz vor der Einmündung zur Arcener Straße mit laufendem Motor stand. Bei genauerem Hinsehen entdeckte der Zeuge, dass unter dem hinteren linken Zwillingsreifen des LKW eine Person eingeklemmt lag. Obwohl von dem Zeugen sofort Hilfe geholt und Rettungskräfte informiert wurden, kam für den 41-jährigen Mann aus Straelen jede Hilfe zu spät. Der Mann war noch vor Ort an den Verletzungen verstorben. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kleve wurde ein Sachverständiger zum Unfallort hinzugezogen. Technische Mängel konnten an dem LKW nicht festgestellt werden. Bislang konnte die Polizei keine unmittelbaren Zeugen des Unfalls ermitteln.
Nach derzeitigen Erkenntnisstand gehen Staatsanwaltschaft und Polizei von folgendem Geschehen aus: Etwa gegen 06:00 Uhr hatte der 41-jährige Mann mit seinem LKW die Fahrt angetreten. Der LKW war beladen mit mehreren Rollcontainern, die mit Pflanzen bestückt waren. Mutmaßlich bremste der Mann vor Erreichen der Arcener Straße seinen LKW ab. Wahrscheinlich löste sich dabei ein Rollcontainer auf der Ladefläche des LKW und verursachte dabei erhebliche Geräusche. Auf Grund dessen stoppte der LKW-Fahrer sein Fahrzeug ab. Wahrscheinlich wurde vor dem Verlassen des LKW nicht die Feststellbremse arretiert. Der 41-jährige Fahrer begab sich dann offenbar zu dem hinteren Bereich des LKW. Aus bislang nicht nachvollziehbaren Gründen geriet der Mann anschließend mit dem Oberkörper unter den LKW. Das Fahrzeug rollte mutmaßlich auf dem leicht abschüssigen Wirtschaftsweg zurück und klemmte den 41-jährigen LKW-Fahrer dabei ein. Hierbei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er nicht mehr gerettet werden konnte. Hinweise auf eine Beteiligung Dritter oder ein Verschulden anderer Personen liegen bislang nicht vor. Die Polizei schließt nicht aus, dass evtl. auf der Arcener Straße vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer den LKW gesehen haben und der Polizei evtl. Hinweise zur weiteren Aufklärung des Geschehens geben können.
Insofern könnten bislang unbekannte Passanten evtl. wichtige Zeugen für die Polizei sein. Die Polizei fragt daher: Wer hat zwischen 06:00 Uhr und 06:30 Uhr die Arcener Straße oder auch den Wirtschaftsweg In de Hees befahren und hat dort den LKW gesehen? Hat evtl. jemand beobachtet, dass der LKW-Fahrer das Fahrzeug verließ?
Zeugen werden daher dringend gebeten, sich bei der Polizei in Geldern unter Telefon 02831-1250 zu melden.

 

Sonntag - 26.09.2010 - 01:41
Einsatznummer: 85
Strasse: Arcener Strasse
Ort: Holt
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Ausleuchten einer Unfallstelle nach einem Verkehrsunfall

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit Personenschaden - PKW gegen Baum geprallt
Straelen - 26.09.2010 - 11:33 - Am frühen Sonntag Morgen gegen 01:30 Uhr verlor ein 31-jähriger Mann aus den Niederlanden die Gewalt über seinen VW Polo, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Er war auf der L480 von Walbeck Richtung Arcen(NL) unterwegs. Am PKW entstand Totalschaden. Der 31-jährige und seine 30-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus Geldern eingeliefert. Der Fahrzeugführer steht im Verdacht unter Alkoholeinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren zu sein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

 

Donnerstag - 23.09.2010 - 21:25
Einsatznummer: 84
Strasse: Leuther Landstrasse B221
Ort: Louisenburg
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

 

An der Kreuzung/Ampel Leuther Landstrasse (B221) / Louisenburger Strasse befanden sich während einer Rotphase ein Niederländischer LKW und ein Viersener PKW an der Kreuzung. Ein heranfahrender LKW aus Heinsberg bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät und schob den PKW in den LKW. Die Feuerwehr Herongen sicherte bis zum eintreffen der Polizei die Unfallstelle ab. Auslaufende Betriebsmittel des LKW wurden aufgefangen. Es enstand kein Personenschaden.

 

Samstag- 18.09.2010 - 11:35
Einsatznummer: 83
Strasse: Hubertusstrasse
Ort: Wankum
beteiligte Löschzüge: Wachtendonk, Wankum, Straelen
Beschreibung: Wohnungsbrand (Einsatz für den Teledkopgelenkmast)
  Bereits während der Anfahrt zu dem Einsatz wurde über Funk mitgeteilt, dass die Ursache für die Alarmierung ein Essen auf dem Herd war. Der Topf wurde daraufhin durch den Löschzug Wankum vom Herd entfernt. Ein Einsatz des Teleskopgelenkmastes war somit nicht mehr erforderlich.
   
Dienstag- 14.09.2010 - 13:09
Einsatznummer: 82
Strasse: Autobahn A40 - Fahrtrichtung Venlo
Ort: Wachtendonk
beteiligte Löschzüge: Wachtendonk, Wankum, Straelen, Aldekerk, Stenden, KBM Süd
sonstige Einsatzkräfte: Rettungswagen (Geldern, Wachtendonk und Kempen) ; Notärzte (Geldern, Kempen, leitender Notarzt) ; Hubschrauber Christoph 9-Duisburg und Christoph 3-Köln ; Autobahnpolizei und Notfallseelsorger
Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Pressemitteilung - Die Autobahnpolizei informiert:
Wachtendonk – Schwerer Lkw-Unfall auf der A 40 in Richtung Venlo – Zwei Fahrer getötet – Zwei andere leicht verletzt
Düsseldorf / Wachtendonk - 14.09.2010 - 18:15 - Nach einem folgenschweren Lkw-Unfall unmittelbar vor der Anschlussstelle Wachtendonk war die Autobahn A 40 in Richtung Venlo ab 13 Uhr gesperrt. Bei der Kollision, an der vier 40-Tonnen-Sattelzüge und ein 7,5-Tonner beteiligt waren, erlitten zwei Fahrer tödliche und zwei andere Fahrer leichte Verletzungen. .

 

Samstag- 11.09.2010 - 14:06
Einsatznummer: 81
Strasse: An der Oelmühle
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Donnerstag- 09.09.2010 - 20:59
Einsatznummer: 80
Strasse: Annastrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Dienstag- 07.09.2010 - 16:41
Einsatznummer: 79
Strasse: Kreuzung Broekhuysener Strasse (B221) / Quellenweg (B58)
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

 

Auf der Kreuzung B221 / B58 ereignete sich ein Unfall mit 2 Fahrzeugen. Durch die Kollision wurden die  beiden Fahrzeuge beschädigt. Die auslaufenden Betriebsstoffe auf der Fahrbahn wurden mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Der Verkehr wurde um die Einsatzstelle geleitet. Nach eintreffen der Polizei wurde die Einsatzstelle an diese übergeben.

 

Samstag- 04.09.2010 - 15:58
Einsatznummer: 78
Strasse: Rahmer Kirchweg
Ort: Aldekerk
beteiligte Löschzüge: Straelen (TGM), Aldekerk
Beschreibung: Unterstützung des Rettungsdienstes mit Hilfe des Teleskop-Gelenkmastes

 

Der Rettungsdienst des Kreises Kleve war zu einem Notfall auf dem Rahmer Kirchweg gerufen worden.

Aufgrund des Verletzungsmusters und der baulichen Situation konnte der Verletzte nicht duch das Treppenhaus aus seiner Wohnung gebracht werden. Der Löschzug Aldekerk und die Feuerwehr Straelen holten mit dem neuen Gelenkmast die verletzte Person liegend aus dem Fenster des 1. OG. (Quelle: Feuerwehr Aldekerk)

 

Freitag- 03.09.2010 - 14:43
Einsatznummer: 77
Strasse: Xantener Strasse / B58
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt, Walbeck
sonstige Einsatzkräfte: 4 Rettungswagen (Geldern, Wachtendonk und Kempen) ; 3 Notärzte (Geldern, Kevelaer und leitender Notarzt) ; Hubschrauber Christoph Dortmund und Duisburg ; Polizei und Ordnungsamt
Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit Personenschaden - 77jährige starb bei Frontalzusammenstoß

Straelen - 03.09.2010 - 19:43 - Am Freitag, 03.09.2010, 14.31 Uhr befuhr eine 55jährige mit ihrem VW die Bundesstraße 58(Xantener Straße) von Straelen in Richtung Geldern. Etwa in Höhe der Einmündung Niersstraße geriet sie aus bisher ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Hier kollidierte sie frontal mit dem Mercedes eines 74jährigen, der trotz Temporeduzierung und Ausweichmanöver den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte. Der 74jährige und seine 79jährige Beifahrerin wurden hierbei schwer verletzt. Die 55jährige VW-Fahrerin wurde, ebenso wie ihr 75jähriger Beifahrer, lebensgefährlich verletzt. Eine hinten im Pkw sitzende 77jährige Frau erlitt tödliche, eine 22jährige schwere Verletzungen. Sachschaden ca. 31000 Euro. Die Unfallstelle wurde für ca. 3 Stunden komplett gesperrt. Im Einsatz waren insgesamt sieben Streifenwagen der Polizei, drei Notärzte und der leitende Notarzt, vier Rettungswagen, zwei Rettungshubschrauber und die FFW Straelen/Walbeck/Holt.

 

 


 

August 2010

Dienstag- 31.08.2010 - 14:21
Einsatznummer: 76
Strasse: Broekhuysener Strasse
Ort: Herongen, Broekhuysen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
sonstige Einsatzkräfte: Rettungswagen Geldern, Wachtendonk, Kempen, Kaldenkirchen ; Notarzt Geldern, Kempen ; Hubschrauber Christoph Dortmund ; Polizei und Ordnungsamt
Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:

Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten - 20-Jähriger überholt trotz Gegenverkehr
Straelen - Broekhuysen - - 31.08.2010 - 16:08 - Am Dienstagnachmittag (31. August 2010) gegen 14:14 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus Oberhausen mit seinem schwarzen VW Golf die Broekhuysener Straße (B 221) in Fahrtrichtung Nettetal.
In einer lang gezogenen Linkskurve überholte er trotz Gegenverkehr mehrere Fahrzeuge. Auf Grund der entgegen kommenden Fahrzeuge musste er kurz vor dem letzten überholten Lkw einscheren und touchierte dabei den zuvor überholten weißen Citroen Jumper eines 63-jährigen Kamp-Lintforters. Der Fahrer des VW Golf verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam auf seinem Fahrstreifen ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen.
Die Feuerwehr konnte den Fahrer, dessen 18-jährige Beifahrerin aus Straelen sowie einen 29-jährigen hinten sitzenden Straelener und den sieben Monate alten Säugling der 18-Jährigen aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreien. Die 18-Jährige wurde schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Die anderen drei Personen wurden mit schweren Verletzungen nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Baby war in dem Fahrzeug in einem Kindersitz gesichert, die drei anderen Insassen hatten nach ersten Ermittlungen den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Das Fahrzeug war nicht mit einem Airbag ausgerüstet. Der 63-jährige Kamp-Lintforter wurde nicht verletzt. Am VW Golf entstand Totalschaden.
Die B 221 wurde in beide Fahrtrichtungen von 14:35 Uhr bis 16:00 Uhr gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr an der Bergstraße und der Kiewittstraße ab.

 

Dienstag- 31.08.2010 - 05:57
Einsatznummer: 75
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

 

Der Fahrer eines PKWs war über den Kreisverkehr auf der Veilingstrasse gefahren. Durch die Kollision mit dem Bordstein und einem Findling wurde der Motor stark beschädigt. Die auslaufenden Betriebsstoffe auf der Fahrbahn wurden durch die Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen.

Montag- 30.08.2010 - 02:08
Einsatznummer: 74
Strasse: Beekerstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Tier in Notlage
  Eine Katze war in einem Fenster (gekippt) eingeklemmt. Vorsichtig wurde die Katze von beiden Seiten aus dem Fenster gehoben und anschließend an die Besitzerin übergeben.
   
Mittwoch- 25.08.2010 - 15:59
Einsatznummer: 73
Strasse: Hornweg
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Amtshilfe / Kind auf Baum
  Beim Eintreffen der Feuerwehr klemmte ein Kind mit seinem Bein in einer Astgabel fest. Daraufhin wurde mit hydraulischem Rettungsgerät (Spreizer) das Kind aus dem Baum befreit und an den Rettungsdienst bzw. seine Eltern übergeben.
   
Montag- 23.08.2010 - 08:34
Einsatznummer: 72
Strasse: Niederdorfer Strasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Wasserschaden / Keller unter Wasser

Sonntag- 22.08.2010 - 18:23
Einsatznummer: 71
Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Samstag- 21.08.2010 - 22:23
Einsatznummer: 70
Strasse: Langdorfer Strasse
Ort: Wankum
beteiligte Löschzüge: Wachtendonk, Wankum, Straelen
Beschreibung: Nutzfeuer / Holzbalken (nicht genehmigt)
  Ein Nachbar hatte über die Notrufnummer 112 einen Brand des benachbarten, leerstehenden Bauernhofes gemeldet. Nach eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass im Innenhof des Hofes mehrere Holzbalken verbrannt wurden. Diese wurde daraufhin abgelöscht und die Ensatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
   
Samstag- 21.08.2010 - 18:35
Einsatznummer: 69
Strasse: Kiewittstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Dienstag- 17.08.2010 - 03:56
Einsatznummer: 68
Strasse: Boekholter Weg
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: unklare Rauchentwicklung nach Blitzeinschlag im Dachstuhl

Dienstag- 17.08.2010 - 03:51
Einsatznummer: 67
Strasse: Buchenweg, Eschenweg, Nölkenweg, Schlousweg, Riether Strasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Wasserschäden nach Unwetter
   
Sonntag- 15.08.2010 - 09:46
Einsatznummer: 66
Strasse: Hetzerter Strasse
Ort: Hetzert
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Autofahrerin prallte gegen Baum - junge Fahrerin verletzte sich schwer
Straelen - 16.08.2010 - 10:36 - Am Sonntag Vormittag befuhr eine 20-jährige Autofahrerin aus Geldern mit einem VW Golf die Hetzerter Straße. Aus bislang unbekannten Gründen kam sie mit ihrem Auto in einer Linkskurve kurz vor der Ortslage Straelen nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie geriet auf den Grünstreifen und verlor dann offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie schleuderte mit dem Auto quer über die Straße und kam dann nach links von der Straße ab. Das Fahrzeug touchierte einen Baum, überschlug sich anschließend und kam in einer Grundstückszufahrt zum Stillstand. Die junge Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Durch den Unfall zog sich die 20-jährige so schwere Verletzungen zu, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.

 

Montag- 09.08.2010 - 10:55
Einsatznummer: 65
Strasse: Kiewittstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Freitag- 06.08.2010 - 09:30
Einsatznummer: 64
Strasse: An der Oelmühle
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage (Fehlalarm)

 


 

Juli 2010

Montag- 26.07.2010 - 11:30
Einsatznummer: 63
Strasse: Maasstrasse
Ort: Auwel
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Wasserschaden / Keller leer pumpen
   
Samstag- 24.07.2010 - 14:36
Einsatznummer: 62
Strasse: Niederdorfer Strasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe

Mittwoch - 14.07.2010 - 18:09
Einsatznummer: 61
Strasse:  
Ort: Gesamtes Stadtgebiet
beteiligte Löschzüge: Gesamtwehr
Beschreibung: Sturmschäden nach Unwetter
  Bei den Einsätzen handelte es sich um die Beseitigung von  Sturmschäden (um-geknickte Bäume und abgebrochene Äste), die nach einem Unwetter enstanden sind.
   
Mittwoch - 14.07.2010 - 18:11
Einsatznummer: 60
Strasse: Ixweg
Ort: Auwel
beteiligte Löschzüge: Auwel-Holt
Beschreibung: Kleinbrand
   
Mittwoch - 14.07.2010 - 18:10
Einsatznummer: 59
Strasse: Marienstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Mittwoch - 14.07.2010 - 18:09
Einsatznummer: 58
Strasse: Riether Strasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Sturmschaden (Zelt auf Dach)

Mittwoch - 14.07.2010 - 14:46
Einsatznummer: 57
Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Montag - 12.07.2010 - 12:04
Einsatznummer: 56
Strasse:    
Ort: gesamtes Stadtgebiet, Wachtendonk und Geldern
beteiligte Löschzüge: Gesamtwehr
Beschreibung: diverse Einsätze nach Unwetter

 

FW Straelen: 8 Einsätze auf Stadtgebiet, unbekannte Anzahl Einsätze auf Gelderner Stadtgebiet (mit Teleskopgelenkmast, davon ein Brandeinsatz in der Gelderlandklinik)
FW Herongen: 1 Fehlalarmierung durch Kreisleitstelle
FW Brüxken: 5 Einsätze
FW Holt: 5 Einsätze
     
Bei den Einsätzen handelte es sich immer um Sturmschäden (umgeknickte Bäume und abgebrochene Äste), die nach einem Unwetter enstanden sind. Die alarmierten Einheiten wurden zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen, da mehre Personen an der Niers vermisst wurden. Die gesuchten Personen wurden aber bereits beim eintreffen der Feuerwehr Wachtendonk - gesund - aufgefunden. 

 

Samstag - 10.07.2010 - 04:22
Einsatznummer: 55
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Freitag - 09.07.2010 - 18:51
Einsatznummer: 54
Strasse: Riether Strasse
Ort: Dam
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Flächenbrand (Folgeeinsatz zu 14:51Uhr)
   
Freitag - 09.07.2010 - 14:51
Einsatznummer: 53
Strasse: Riether Strasse
Ort: Dam
beteiligte Löschzüge: Gesamtwehr Straelen und Löschzug Wachtendonk
Beschreibung: Flächenbrand

Mittwoch - 07.07.2010 - 17:17
Einsatznummer: 52
Strasse: Sanger Dyk
Ort: Zand
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Flächenbrand
   
Mittwoch - 07.07.2010 - 10:45
Einsatznummer: 51
Strasse: Holter Strasse
Ort: Holt
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt, Brüxken
Beschreibung: Hallenbrand

 


 

Juni 2010

Samstag - 26.06.2010 - 16:31
Einsatznummer: 50
Strasse: An der Moorbeek
Ort: Boekholt
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Techn.Hilfe: Netze auf Stromleitung
   
Montag - 21.06.2010 - 18:39
Einsatznummer: 49
Strasse: Walbecker Strasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: unklare Rauchentwicklung (Spielplatz)
   
Samstag - 19.06.2010 - 12:06
Einsatznummer: 48
Strasse: Kevelaerer Strasse / Höckerweg
Ort: Vossum
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
Freitag - 18.06.2010 - 14:15
Einsatznummer: 47
Strasse: An der Oelmühle
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Donnerstag - 17.06.2010 - 21:39
Einsatznummer: 46
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Mittwoch - 16.06.2010 - 21:28
Einsatznummer: 45
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Mittwoch - 09.06.2010 - 15:47
Einsatznummer: 44
Strasse: Jülicher Strasse / Höhe Blaue Lagune
Ort: Herongen / Wankum
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Baum auf Fahrbahn

 

Freitag - 04.06.2010 - 12:53
Einsatznummer: 43
Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage

 


 

Mai 2010

Donnerstag - 20.05.2010 - 16:23
Einsatznummer: 42
Strasse: Carl-Kühne-Strasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Laubenbrand

Mittwoch - 19.05.2010 - 16:42
Einsatznummer: 41
Strasse: Niederdorferstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Baumbrand

 

Mittwoch - 19.05.2010 - 03:02
Einsatznummer: 40
Strasse: Fliederweg
Ort: Wachtendonk
beteiligte Löschzüge: Wachtendonk, Wankum, Straelen (TGM 23/12), Geldern
Beschreibung: Wohnungsbrand

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:

Brand eines Hauses - Dachstuhl brannte aus
Wachtendonk - 19.05.2010 - 14:15 - In der Nacht zu Mittwoch wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand am Fliederweg gerufen. Ein freistehendes Einfamilienhaus war in Brand geraten. Kurz vor 03:00 Uhr in der Nacht waren Nachbarn aufgewacht und hatten dabei Brandgeruch festgestellt. Nachdem sie zunächst ihr eigenes Haus überprüft hatten begaben sie sich ins Freie. Dort nahmen sie ebenfalls erheblichen Brandgeruch sowie brandtypisches Knistern wahr. Nach Information eines weiteren Nachbarn erkannten die Anwohner, dass aus dem Dachstuhl eines Hauses am Fliederweg offene Flammen schlugen. Sofort verständigten die Zeugen die Feuerwehr, die mit Löschzügen aus Wachtendonk, Wankum, Straelen und Geldern anrückte. Der 50-jährige Hausbewohner hatte bis zu diesem Zeitpunkt offenbar noch nichts von dem Feuer in seinem Haus bemerkt. Durch heftiges Schlagen gegen die Jalousien konnte der Mann aufgeweckt
werden. Auf Grund des bereits sich entwickelnden Rauches konnte der 50-jährige das Haus nicht mehr durch den Eingangsbereich verlassen. Er musste schließlich durch das Bedzimmerfenster ins Freie klettern und brachte sich unversehrt in Sicherheit. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte die völlige Zerstörung des Dachstuhles nicht verhindert werden. Das Haus wurde durch den Brand so stark beschädigt, dass es jetzt unbewohnbar ist. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000.- Euro geschätzt. Inzwischen haben Brandursachenermittler der Zentralen Kirminalitätsbekämpfung Kalkar den Brandort untersucht. Danach wurde das Feuer durch einen technischen Defekt in einer elektrischen Leitung ausgelöst.

 

 

Donnerstag - 13.05.2010 - 06:37
Einsatznummer: 39
Strasse: Bergstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Keller unter Wasser
   
Mittwoch - 05.05.2010 - 07:15
Einsatznummer: 38
Strasse: Lingsforter Strasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall - Audi stieß mit Linienbus zusammen
Straelen - 05.05.2010 - 14:52 - Am Mittwoch Morgen gegen 07:00 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich Lingsforter Straße/Dinkelweg ein Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Autofahrer aus Straelen hatte mit einem Audi A4 den Dinkelweg befahren und war dann nach rechts in die Lingsforter Straße abgebogen. Dabei fuhr der Audifahrer offenbar einen so großen Bogen, dass er mit einem Linienbus kollidierte, der auf der Lingsforter Straße in Richtung Arcener Straße unterwegs war. Der 34-jährige Fahrer des ansonsten leeren Linienbusses aus Moers hatte noch versucht nach rechts auszuweichen. Durch dieses Ausweichmanöver stieß der Linienbus gegen einen Baum. Gleichzeitig konnte der Fahrer aber auch den Zusammenstoß mit dem Audi nicht mehr vermeiden. Durch den Zusammenstoß zogen sich beide Fahrzeugführer sowie der 6-jährige Sohn des Audifahrers leichte Verletzungen zu. Vater und Sohn konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An dem Audi entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro, der Schaden an dem Linienbus wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die Lingsforter Straße vorübergehend voll gesperrt werden.

 

Sonntag - 02.05.2010 - 20:39
Einsatznummer: 37
Strasse: An der Oelmühle
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Samstag - 01.05.2010 - 21:06
Einsatznummer: 36
Strasse: Maasstrasse
Ort: Auwel
beteiligte Löschzüge: Auwel-Holt
Beschreibung: auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

 

Die Löschgruppe Holt wurde am 1.5.2010 um 21.06 Uhr zu einem Einsatz am Kreisverkehr Maasstrasse / Dammerbruch gerufen.
Dort ist es zu einer Kollision mit einem PKW und dem Kreisverkehr gekommen. Infolge dessen ist eine erhebliche Menge Motor- und Getriebeöl ausgelaufen.
Der 19 jährige Fahrer aus Walbeck war zum Zeitpunkt unserer Alarmierung schon abtransportiert worden. Die Ölspur wurde abgestreut und der Einsatz gegen 22 Uhr beendet.

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit Personenschaden - Fünf Personen bei Verkehrsunfall verletzt
Straelen - 02.05.2010 - 00:42 - Als ein 18jähriger aus Geldern am Samstagabend gegen 20:30 Uhr mit seinem PKW die Venloer Straße in Richtung Niederlande befuhr, stieß er am Kreisverkehr Venloer Strasse / Maasstrasse aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Betonabgrenzung der dortigen Mittelinsel. Bei dem Aufprall wurden sowohl der 18jährige als auch seine vier Mitfahrer im Alter zwischen 15 und 18 Jahren verletzt.  Alle fünf Insassen mussten ins Krankenhaus verbracht werden, drei konnten nach ambulanter Behandlung später entlassen werden. An dem PKW entstand Totalschaden.

 


 

April 2010

Donnerstag - 29.04.2010 - 22:25
Einsatznummer: 35
Strasse: Loyweg
Ort: Holt
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Flächenbrand
   
Montag - 26.04.2010 - 13:27
Einsatznummer: 34
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmedleanlage (Fehlalarm: Auslösung durch Dachdeckerarbeiten)
   
Sonntag - 25.04.2010 - 20:12
Einsatznummer: 33
Strasse: Amandusweg
Ort: Brüxken
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: unklare Rauchentwicklung
   
Dienstag - 20.04.2010 - 10:27
Einsatznummer: 32
Strasse: Kauenweg
Ort: Vossum
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
Sonntag - 18.04.2010 - 07:16
Einsatznummer: 31
Strasse: Gelderner Strasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt, Brüxken
Beschreibung: Wohnungsbrand

 

 

Samstag - 17.04.2010 - 22:15
Einsatznummer: 30
Strasse: Zum Ringofen / B221
Ort: Broekhuysen
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
Samstag - 17.04.2010 - 13:59
Einsatznummer: 29
Strasse: Arcenerstrasse
Ort: Holt
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Gewächshausbrand

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Brand - Zwei Gewächshäuser wurden ein Raub der Flammen
Straelen - 17.04.2010 - 17:45 - Am Samstag, 17.04.2010, 14:00 Uhr kam es in Straelen, Arcener Straße in einem Gärtnereibetrieb aus bisher ungeklärter Ursache zum Ausbruch eines Brandes. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen zwei Gewächshäuser, in denen Zierpflanzen gezüchtet werden, in Flammen. Die FW (Straelen und Holt) konnte den Brand löschen und ein Übergreifen auf Nebengebäude verhindern. Von einem Schaden über 100.000 Euro kann ausgegangen werden. Beamte der Kriminalwache Kalkar übernahmen die weiteren Ermittlungen. 

 

 

Samstag - 17.04.2010 - 07:21
Einsatznummer: 28
Strasse: Maasstrasse
Ort: Auwel
beteiligte Löschzüge: Auwel-Holt
Beschreibung: unklare Rauchentwicklung
   
Donnerstag - 15.04.2010 - 09:58
Einsatznummer: 27
Strasse: Wachtendonker Strasse
Ort: Hetzert
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden - Zusammenstoß beim Wenden auf der Fahrbahn
Straelen - 15.04.2010 - 15:49 - Am Donnerstagvormittag (15. April 2010) gegen 10.00 Uhr befuhr ein 52-jähriger Mann aus Wachtendonk mit seinem Opel Combo die Wachtendonker Strasse (L 361) aus Wachtendonk kommend in Richtung Straelen. Eine 60-jährige Frau aus Wachtendonk befand sich mit ihrem 3-er BMW als zweites Fahrzeug hinter dem Combo. Der Combo verlangsamte seine Geschwindigkeit, um auf der L 361 zu wenden. Die BMW-Fahrerin setzte auf Grund der langsam fahrenden Fahrzeuge zum Überholen an. Beim Wendemanöver durch den Combo-Fahrer kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Wachtendonkerin wurde leicht verletzt zum Krankenhaus Geldern gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8000.- Euro. 

 

Mittwoch - 14.04.2010 - 03:07
Einsatznummer: 26
Strasse: Niederdorfer Strasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Mülltonnenbrand

Donnerstag - 08.04.2010 - 09:55
Einsatznummer: 25
Strasse: Broekhuysener Strasse
Ort: Broekhuysen
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
Mittwoch - 07.04.2010 - 07:06
Einsatznummer: 24
Strasse: Paesmühlenweg
Ort: Dam
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Containerbrand
   
Mittwoch - 07.04.2010 - 03:39
Einsatznummer: 23
Strasse: Kulmesweg
Ort: Boekholt
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Kleinbrand
   
Samstag - 04.04.2010 - 15:36
Einsatznummer: 22
Strasse: B221 / Leuther Landstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: PKW-Brand

 


 

März 2010

Samstag - 20.03.2010 - 19:30
Einsatznummer: 21
Strasse: Sanger Weg
Ort: Sang
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Brandsicherheitswache
   
Mittwoch - 17.03.2010 - 19:39
Einsatznummer: 20
Strasse: Am Lommerskamp / Riether Strasse
Ort: Rieth
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
Dienstag - 02.03.2010 - 16:37
Einsatznummer: 19
Strasse: Neustrasse
Ort: Wachtendonk
beteiligte Löschzüge: Wachtendonk, Straelen
Beschreibung: Wohnungsbrand

 


 

Februar 2010

Sonntag - 28.02.2010 - 16:04
Einsatznummer: 18
Strasse: Caecilienweg
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: umgestürtzter Baum
   
Sonntag - 28.02.2010 - 15:48
Einsatznummer: 17
Strasse: Drosselweg
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Sturmschaden (Baum wird nicht gefällt)
   
Sonntag - 28.02.2010 - 15:10
Einsatznummer: 16
Strasse: Op de Kamp
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: umgestürtztes Baugerüst

 

Sonntag - 28.02.2010 - 14:56
Einsatznummer: 15
Strasse: Arcener Strasse (Höhe Schwimmbad)
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Baum auf Fahrbahn
   
Sonntag - 28.02.2010 - 14:24
Einsatznummer: 14
Strasse: Am Lommerskamp
Ort: Rieth
beteiligte Löschzüge: Brüxken
Beschreibung: Baum auf Fahrbahn
   
Montag - 22.02.2010 - 02:40
Einsatznummer: 13
Strasse: An der Bleiche
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Freitag - 19.02.2010 - 14:42
Einsatznummer: 12
Strasse: Kevelaerer Strasse
Ort: Vossum
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Traktorbrand

Dienstag - 16.02.2010 - 21:28
Einsatznummer: 11
Strasse: Wachtendonker Strasse
Ort: Hetzert
beteiligte Löschzüge: Straelen, Auwel-Holt
Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Am späten Dienstag abend wurden der Löschzug Straelen und die Löschgruppe Holt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Wachtendonker Strasse im Kreuzungsbereich Zur Caenheide waren aus noch ungeklärter Ursache 2 PKW miteinander kollidiert. Einer der beiden PKW landete daraufhin im Strassengraben. Der Fahrer dieses PKW wurde durch den Unfall so in seinem Fahrzeug eingeklemmt, dass er von der Feuerwehr befreit werden musste. Die Feuerwehr nahm in Absprache mit dem Rettungsdienst die Fahrertüre heraus und das Fahrzeugdach ab, um eine schonende patientenorientierte Rettung durchzuführen. Daraufhin wurde der Patient mittels Rettungsbrett nach hinten aus dem Fahrzeug gerettet, vom Rettungsdienst im Notarztwagen weiterversorgt und anschließend zum Krankenhaus gebracht.

 

Sonntag - 07.02.2010 - 12:11
Einsatznummer: ohne
Strasse: Stadtgebiet
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen, Herongen, Brüxken, Auwel-Holt, Feuerwehr Geldern (Geldern, Walbeck, Pont) Feuerwehr Kempen
Beschreibung: Zugleitung und -begleitung Karnevalumzug Straelen
   
Freitag - 05.02.2010 - 19:27
Einsatznummer: 10
Strasse: An der Oelmühle
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: PKW-Brand
   
Montag - 01.02.2010 - 09:52
Einsatznummer: 9
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage

 


 

Januar 2010

Sonntag - 31.01.2010 - 16:15
Einsatznummer: 8
Strasse: Eichendorffstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Mittwoch - 27.01.2010 - 21:23
Einsatznummer: 7
Strasse: Annastrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: Tier in Notlage
   
Dienstag - 26.01.2010 - 09:16
Einsatznummer: 6
Strasse: Veilingstrasse
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
Samstag - 16.01.2010 - 22:08
Einsatznummer: 5
Strasse: Hubertusstrasse
Ort: Straelen
beteiligte Löschzüge: Straelen
Beschreibung: PKW-Brand

 

STRAELEN Am Samstag, 16.01.2010, kam es gegen 22.00 Uhr zu einem PKW-Brand an der Hubertusstraße. Die Feuerwehr Straelen rückte mit zwei Löschfahrzeugen und dem Einsatzleitwagen aus. Die Anfahrt war erschwert, da sich der abendliche Regen in Schnee gewandelt hatte, so dass die Straßen spiegelglatt waren. Zunächst wurde die Motorhaube mit einer Brechstange geöffnet und das Feuer dann mit einer Schaumpistole gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

Freitag - 15.01.2010 - 20:16
Einsatznummer: 4
Strasse: Herscheler Weg
Ort: Louisenburg
beteiligte Löschzüge: Herongen
Beschreibung: Telefonleitung auf der Fahrbahn / umgeknickter Telefonmast nach Verkehrsunfall
   
Donnerstag - 07.01.2010 - 01:35
Einsatznummer: 3
Strasse: Buchenweg
Ort: Herongen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken, Straelen (GWG)
Beschreibung: Gasgeruch in einem Wohnhaus
   
Dienstag - 05.01.2010 - 13:56
Einsatznummer: 2
Strasse: B221 / Brüxkener Strasse
Ort: Broekhuysen
beteiligte Löschzüge: Herongen, Brüxken
Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit Personenschaden - Dreileichtverletzte Personen nach Vorfahrtmissachtung an der Kreuzung Broekhuysener Straße / Brüxkener Straße
 
Straelen - 05.01.2010 - Ein 19-jähriger Mann aus Kerken befuhr mit seinem Pkw die Brüxkener Straße aus Richtung Brüxken in Fahrtrichtung Broekhuysener Straße (B221).
Nach Zeugenaussagen wollte der 19-jährige mit seinem Daewoo die B221 überqueren und missachtete dabei die Vorfahrt des von links kommenden Citroen eines 50-jährigen Mannes aus Kevelaer.
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei beide Fahrzeugführer, sowie der Beifahrer im Citroen, ein 48-jähriger Mann aus Kevelaer, leicht verletzt wurden. Alle Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Insgesamt wird von einem Schaden von 20.000 Euro ausgegangen.

 

Montag - 03.01.2010 - 17:46
Einsatznummer: 1
Strasse: Wankumer Strasse
Ort: Zand
beteiligte Löschzüge: Straelen, Brüxken, Auwel-Holt, Geldern
Beschreibung: Dachstuhlbrand

 

Kaminbrand entwickelt sich zum Dachstuhlbrand
 
STRAELEN Am Sonntag dem 03.01.2010 gegen 17.50 Uhr bemerken die Bewohner eines Hauses an der Wankumer Straße eine Rauchentwicklung im Wohnzimmer, die durch einen Kaminbrand im Spitzboden verursacht wurde. Die alarmierte Feuerwehr Straelen rückte mit dem Löschzug Straelen Stadt und den Löschgruppen Auwel-Holt und Brüxken-Dam-Rieth zur Einsatzstelle aus. Polizei und Rettungsdienst wurden ebenfalls alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich der Hauseigentümer auf dem spiegelglatten Dachstuhl und versuchte verzweifelt den Brand im Spitzboden zu bekämpfen. Er konnte mit dem Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr vom Dach gerettet werden.
Der erste Angriffstrupp des Löschzuges Straelen hatte sich auf der Anfahrt bereits mit schwerem Atemschutzgerät ausgerüstet und ging sofort mit einem Strahlrohr zum Innenangriff vor. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Brand auf dem Spitzboden bereits vollständig ausgebreitet und die Flammenschlugen den Wehrleuten im 1. Obergeschoss am Aufgang zum Spitzboden entgegen. Im Wohnzimmer und Schlafzimmer des ersten Obergeschosses hatte sich der Brand nachkurzer Zeit bereits durch die Decke ausgebreitet. Nachdem erste Deckenteile herunterstürzen, musste der Angriffstrupp den Innenangriff abbrechen.

Zeitgleich bauten die Feuerwehrleute den Außenangriff auf und begannen sofort mit mehren Strahlrohren dem Dachstuhlbrand Herr zu werden. Zur Verstärkung der Einsatzkräfte wurde die Drehleiter, ein zusätzliches Tanklöschfahrzeug und ein Atemschutzgerätewagen aus Geldern angefordert. Das Feuer breitete sich unterdessen immer weiter aus und das gesamte Obergeschoss stand in Flammen. Die Feuerwehr löschte nun vom Hubretter und der Drehleiter aus den Dachstuhl. Zusätzlich wurde mit insgesamt 9 Strahlrohren vom Boden aus durch die Fenster das Feuer im 1.Obergeschoss bekämpft. Insgesamt waren 53 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Gegen 19.46 Uhr meldet die Feuerwehr an die Leitstelle in Kleve "Feuer unter Kontrolle, Nachlöscharbeiten eingeleitet". Nun galt es unzählige Brandnester auszumachen und abzulöschen. Immer wieder loderte das Feuer noch einmal kurz auf. Die eisige Kälte machte den Wehrleuten schwer zu schaffen. Einige Kameraden arbeiteten mit gefrorenen Handschuhen. Wasserschläuche die kurzzeitig nicht benutzt wurden, frieren ein. Zur Unterstützung der Feuerwehr reichten besorgte Nachbarn heißen Kaffee und stellten einen Aufenthaltsraum in einer benachbarten Gärtnerei zur Verfügung, in dem sich die Einsatzkräfte aufwärmen und stärken konnten. Da schon jetzt feststand, dass das Haus unbewohnbar war, wurden die Bewohner des Hauses von Familienangehörigen aufgenommen. Erst um 22.45 Uhr waren auch die Nachlöscharbeiten beendet. Die Feuerwehr stellte eine Brandwache zum Schutze vor auflodernden Brandnestern.

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizeiinformiert:
Kaminbrand mit erheblichem Sachschaden - Bewohner bemerkten Rauchentwicklung
Straelen - 04.01.2010 - 11:13 - Am Sonntagabend (3. Januar 2010) gegen 17.50Uhr wurden die Bewohner eines Hauses an der Wankumer Straße durch eine Rauchentwicklung im Wohnzimmer des 1. Obergeschosses auf einen Kaminbrand aufmerksam. Das Feuer griff auf den Deckenbereich und das Dach über. Alle Personen konnten das Haus unverletzt verlassen und die sofort alarmierte Feuerwehr das Feuer ablöschen. Am Haus entstand erheblicher Sachschaden.