Tag des Notrufs 112 am 11.2.

Am 11.2. findet europaweit der Tag des Notrufs statt. Das Datum geht zurück auf die Nummer. 112 

Auch wir möchten dieses Datum zum Anlass nehmen, noch einmal ausdrücklich auf die Notfallnummer ‚112’ hinzuweisen.

Im Falle eines Notrufs wählen Sie, egal ob im Inland oder europäischen Ausland, die ‚112’. Diese Nummer gilt in 44 Ländern und ist europaweit kostenlos. Sollten Sie sich verwählt haben, bleiben Sie bitte in der Leitung und klären den Irrtum auf. Was viele nicht wissen, Einsatzstellen orten Mobiltelefone, über die ein Notruf abgesetzt wurde. Verwählt, nicht schlimm, aber melden Sie dies, damit der Rettungswagen nicht vergebens losgeschickt und an anderer Stelle benötigt wird. In NRW trifft der Rettungswagen in der Regel innerhalb von 8-12 Minuten ein.

Wer einen Notruf tätigt, sollte die Einsatzleitstelle mit allen notwendigen Informationen versorgen. Merken Sie sich dazu die 5 W's:

Was ist passiert?
Wo ist es passiert?
Welche Verletzungen liegen vor?
Wie viele Personen sind betroffen?
Wer meldet?

Warten Sie bitte auf Rückfragen. Erst wenn Ihr Gesprächspartner angibt, über alle Informationen zu verfügen, können Sie auflegen! Die Leitstelle informiert (abhängig von der Sachlage) Polizei, Rettungsdienste oder die Feuerwehr.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Nummer nicht wählen müssen. Falls doch, bewahren Sie Ruhe und denken Sie an die 112!

Ihre Feuerwehr
Straelen

Copyright Bild/Foto: Feuerwehr Straelen