Aktuelles aus dem Jahr 2011

 

Erster "Einsatz" für den Förderverein der Feuerwehr Straelen LZ Stadt
   
Die Freiwillige Feuerwehr Straelen hat im Frühjahr 2011 einen eigenen Förderverein gegründet. Hauptaufgabe und Zweck des Fördervereines ist es, die Feuerwehr Straelen zu unterstützen und zu fördern. Insbesondere Ausrüstungsgegenstände und Anschaffungen für die Feuerwehr, die nicht im Rahmen der regelmäßigen Beschaffungen durch die Stadt Straelen finanziert werden können, sollen vom Förderverein mit finanziellen Mitteln unterstützt werden.

Helmut Gross, 1. Vorsitzender des Fördervereines (links im Bild) hatte nun seinen ersten „Einsatz“ und die dankbare Aufgabe, dem Jugendwart der Jugendfeuerwehr Straelen, Mark van der Koelen, beim Übungsabend einen Satz Poloshirts für die junge Truppe zu überreichen. Der Nachwuchs der Feuerwehr war auch sehr froh, nun das gleiche Outfit zu tragen, wie die „Großen“. Bei der Ausbildung der Jugendfeuerwehr wird Mark van der Koelen von Peter Berghs (zweiter von links) und Dirk van Bebber (rechts im Bild) unterstützt.

 


 

Stadt Straelen vom 23.05.2010 - Verabschiedung des Wehrleiters der Straelener Feuerwehr

Stadtbrandinspektor Joachim Melahn (l.), wurde kürzlich nach dem Ende seiner Amtszeit als Wehrführer der Feuerwehr Straelen, in einer kleinen Feierstunde von Bürgermeister Jörg Langemeyer (r.) verabschiedet. Dieser bedankte sich sich bei dem Träger des Feuerwehrehrenzeichens in Silber und Gold für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Straelener Bürgerschaft.

Bereits am 01. Juli 1975, im Alter von 18 Jahren, trat Joachim Melahn in die Straelener Feuerwehr ein und mit seiner Beförderung zum Stadtbrandinspektor am 25. Januar 2005 wurde er zeitgleich zum Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Straelen ernannt, der er auch weiterhin treu bleibt. Auch hier für bedankte sich der Verwaltungschef ausdrücklich und sprach ihm zugleich auch im Namen von Rat, Verwaltung und der Straelener Bevölkerung höchste Anerkennung für sein ehrenamtliches Engagement aus.

 


 

Brandschutzerziehung Kindergarten

Am 13. April besuchten die Vorschulkinder des St.Raphael Kindergartens in Straelen im Rahmen der Brandschutzerziehung die Feuerwehr. Hier wurden den Kindern alles Wissenswerte über die Arbeit der Feuerwehr gezeigt und natürlich wurden auch alle Fragen beantwortet.