Homepage Gesamtwehr Straelen Startseite Löschzug Stadt Homepage Stadt Straelen

Hauptmenü

FAHRZEUGE

Hubarbeitsbühne HAB 23/12

 
     
 

Hersteller: Metz Aerials B32
Fahrgestell: Mercedes Benz Econic 1833 LL
Baujahr: 2009
Motorleistung: 240 Kw
Besatzung: 1/3
Funkrufname: Florian Kleve 13 / 36 / 1

Die Hubarbeitsbühne hat eine Nennrettungshöhe von 23,00 m, bei einer Nennausladung von 12,00 m.

<<< Datenblatt der Firma Metz >>>

     
 
 
     
 
Chassis / Fahrerhaus:
Hersteller: Mercedes Benz
Model: 1833 LL ECONIC
Motor: BlueTec 5 Euro 5
Leistung: 240 kW, 326 PS
Getriebe: Allison Automatikgetriebe
    
Antrieb: 4x2, Radstand 4500 mm
Zul.Ges.Gewicht 18,0 t ( VA 7,5 t, HA 11,5 t)
Elektr. System: 24V
Fahrerhaus: niederes Fahrerhaus Besatzung 1+3
Maße: Höhe 3170mm, Breite 2500mm
 

     
 
 
     
 
Hubrettungsaufbau:
Vollautomatische Hubrettungsbühne
Horizontal-Vertikal- Abstützung
Abstützbreite stufenlos verstellbar
3-teiliger Hubarm, mit 2 Aufrichtezylinder (Redundanz)
1-teiliger schwenkbarer Korbarm
Rettungs - / Arbeitskorb, max. Korblast 500 kg
3 Zugänge am Korb , alle barrierefrei
Abklappbare Überstiegsplattform an der Korbfront, Rollstuhlgeeignet

     
 
 
     
 
Ausstattung:
Monitor am Korb, fernbedient
Fest montierte Teleskopwasserhochführung aus elox. Aluminium, Wasserleistung 3000 l/min möglich
Rettungsleiter gem. EN 1777
Stromerzeuger Rosenbauer RS14
230/400 V Stromhochführung in den Korb
Krankentragenlagerung, bis 250 kg belastbar
2x Flutlichtscheinwerfer 230 V/1000 W an Korbseitenwand und 2 x 1000 W im Korbboden integriert
Einhängevorrichtung für Abseilgerät (Rollgliss)

     
 
 
     
 
 <<< Bild vergrößern >>>
Das Bild (links) stammt von der Übergabe des Fahrzeuges im Dezember 2009 bei der Firma Metz.

Die Bilder (unten) wurden bei der Vorführung der Hubrettungsbühne in Straelen erstellt.
 

     
 
     

     

Copyright © 2010 Freiwillige Feuerwehr Straelen - Löschzug Stadt Impressum