Homepage Gesamtwehr Straelen Startseite Löschzug Stadt Homepage Stadt Straelen

Hauptmenü

EINSÄTZE 2015

 
Januar (7) Februar (3) März (6) April (4) Mai (12) Juni (5)
Juli (7) August (7) September (4) Oktober (4) November (8) Dezember (2)

Dezember 2015

 
Mittwoch - 30.12.2015 - 10:08  
   Einsatznummer:  69
  Strasse:  Gelderner Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Unterstützung des Rettungsdienstes mit dem Teleskopgelenkmast
       
   
Dienstag - 15.12.2015 - 20:55  
   Einsatznummer:  68
  Strasse:  Annastrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Kleinbrand
       

November 2015

 
Mittwoch - 25.11.2015 - 16:57  
   Einsatznummer:  67
  Strasse:  Loyweg
  Ort:  Holt
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt, Brüxken
  Beschreibung:  Kaminbrand
       
   
Freitag - 20.11.2015 - 15:38  
   Einsatznummer:  66
  Strasse:  An der Oelmühle
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
       
   
Freitag - 20.11.2015 - 08:14  
   Einsatznummer:  65
  Strasse:  Quellenweg
  Ort:  Dam
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Tier in Notlage
 
       
   
Mittwoch - 18.11.2015 - 12:35  
   Einsatznummer:  64
  Strasse:  Vorster Weg
  Ort:  Harzberck
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Ast lose (Einsatz für den Teleskopgelenkmast)
       
   
Mittwoch - 18.11.2015 - 05:21  
   Einsatznummer:  63
  Strasse:  Bormiger Weg
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Baum auf Fahrbahn
       
   
Mittwoch - 18.11.2015 - 03:15  
   Einsatznummer:  62
  Strasse:  Marienstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
       
   
Sonntag - 15.11.2015 - 17:09  
   Einsatznummer:  61
  Strasse:  Speestrasse
  Ort:  Wankum
  beteiligte Löschzüge:  Wachtendonk, Wankum, Straelen, Herongen
  Beschreibung:  Dachstuhlbrand
  Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
POL-KLE: Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses

Wachtendonk (ots) - Wankum - Sonntag, 15.11.2015, 17:07 Uhr, geriet der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses auf der Speestrasse aufgrund bislang ungeklärter Ursache in Vollbrand; trotz der sofort eingeleiteten Löscharbeiten konnte ein leichter Brandschaden durch einen Brandübergriff auf den Dachüberstand des angrenzenden Mehrfamilienhauses nicht verhindert werden. Während des Einsatzes gab es keine Hinweise auf Personenschäden. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
       
   
Sonntag - 08.11.2015 - 01:50  
   Einsatznummer:  60
  Strasse:  Hubertusstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
       

Oktober 2015

 
Donnerstag - 29.10.2015 - 19:16  
   Einsatznummer:  59
  Strasse:  Louisenburg
  Ort:  Louisenburg
  beteiligte Löschzüge:  Gesamtwehr
  Beschreibung:  Übung der Gesamtwehr / Lagerhallenbrand BW Depot Herongen
       
   
Dienstag - 20.10.2015 - 22:42  
   Einsatznummer:  58
  Strasse:  Johann-Giesberts-Platz
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
       
   
Donnerstag - 08.10.2015 - 20:46  
   Einsatznummer:  57
  Strasse:  Marienstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
       
   
Dienstag - 06.10.2015 - 16:44  
   Einsatznummer:  56
  Strasse:  Xantener Strasse
  Ort:  Vossum
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall
  Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
POL-KLE: Verkehrsunfall / 52-jähriger Fahrer kam von der Straße ab
Straelen (ots) - Auf der Xantener Straße in Straelen-Vossum ereignete sich am Montag (5. Oktober 2015) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 52-jähriger Fahrer verletzt wurde. Der Kerkener war mit seinem VW Golf unterwegs als er durch Übermüdung nach rechts von der Fahrbahn abkam und sein Fahrzeug gegen einen Straßenbaum prallte. Durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte versorgt und anschließend zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm den Unfall auf und veranlasste das Abschleppen des Pkw.
Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Kleve / Pressestelle Polizei Kleve / Telefon: 02821 504 1111 / E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de / http://www.polizei.nrw.de/kleve
       

September 2015

 
Mittwoch - 30.09.2015 - 21:36  
   Einsatznummer:  55
  Strasse:  Junkerstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:   Kleinbrand 
     
     
     
       
   
Samstag - 12.09.2015 - 12:49  
   Einsatznummer:  54
  Strasse:  Nordwall
  Ort:  Geldern
  beteiligte Löschzüge:  Straelen (GWG), Geldern, Kalkar (ABC), Analytische Task Force BF Köln (-->Info)
  Beschreibung:  Gefahrgutunfall
 
   
Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
POL-KLE: Amtsgericht Geldern / Sachbeschädigung mit Säure
  
Geldern (ots) - Am Samstag ( 12.Sept.2015 ) gegen 11.40 Uhr öffnete der Hausmeister des AG Geldern den Briefkasten neben der Eingangstüre. Im Briefkasten fand er die Eingangspost mit einer stark riechenden Substanz übergossen vor. Mit Bediensteten der Poststelle versuchte er die Briefe noch zu retten. Dabei kamen insgesamt drei Personen mit der Substanz in Kontakt. Nach Verständigung der Polizei und Absperrung des Gebäudes wurde die Substanz von Feuerwehr mit Hilfe der verständigten Analytischen Task Force Köln letztendlich als 95% Salpetersäure klassifiziert. An der Tür der Hofzufahrt war das Schloss mit einem Drahtstift unbrauchbar gemacht worden. Die kontaminierten Personen wurden vor Ort von Rettungskräften untersucht und blieben unverletzt. Insgesamt waren ca. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren der Stadt Geldern und Straelen, des ABC-Zuges des Kreises Kleve, sowie der Analytischen Task Force Köln im Einsatz. Mit der Reinigung der betroffenen Räumlichkeiten des Amtsgerichts wurde eine Spezialfirma beauftragt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Geldern unter Tel. 02831 - 1250.
  
   
FOTO: Lutz Küppers FOTO: Lutz Küppers

RP-Online vom 12.09.2015

Polizei und Feuerwehr im Einsatz - Schwefelsäuresäure in Briefkasten am Amtsgericht

Geldern. Vor dem Amtsgericht am Nordwall in Geldern gab es am Samstag einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr. In einen Nachtbriefkasten des Gerichtes ist eine Flasche mit einer verdächtigen Flüssigkeit geworfen worden. Die ersten Analysen haben ergeben, dass es sich um konzentrierte Schwefelsäure handelt.

Die Polizei ging zu keinem Zeitpunkt des Einsatzes, der sich über den gesamten Samstag hinzog, davon aus, dass eine Gefahr für die Bevölkerung bestand. "Wir gehen von Sachbeschädigung aus", sagte ein Sprecher der Polizei des Kreises Kleve auf Nachfrage unserer Redaktion. Verletzte gab es nicht. Der Hausmeister hatte die Flasche mit der verdächtigen Flüssigkeit am Morgen gefunden, als er den Briefkasten des Amtsgerichtes geleert hatte.

Die Flüssigkeit wurde am Mittag von Spezialisten des ABC-Erkundungstrupps der Feuerwehr in Kalkar analysiert. Sie hatten zunächst vermutet, dass es sich bei der Flüssigkeit wahrscheinlich um ein Altöl-Gemisch handelte, so die Polizei. Um die Analyse abzuschließen, wurde zusätzlich ein Spezialtrupp aus Köln angefordert.

Die "Analytische Task Force", wie die Spezialeinheit aus Köln heißt, kam zu einem anderen Ergebnis als die Spezialisten aus Kalkar. "Es handelt sich offenbar um eine säurehaltige Flüssigkeit", sagte ein Sprecher der Polizei am Nachmittag. Später wurde bekannt, dass es sich um hochkonzentrierte Schwefelsäure handelt. Der Notarzt ordnete am Nachmittag an, dass sich alle Justizmitarbeiter, die mit der Flüssigkeit oder der Flasche, in der sie sich befand, in Berührung gekommen waren, bei ihm zu einer Untersuchung vorstellen sollten.

Am Nachittag klebte die Feuerwehr den Briefkasten und die Stellen, an denen die Flüssigkeit auf den Boden getropft ist, mit Folie ab. Das Amtsgericht wurde bereits vorsorglich gelüftet. Eine Spezialfirma soll die Säurereste nun beseitigen.

Der Nordwall wird am Samstag von vielen Menschen zum Shopping besucht. Sperrungen gab es wegen des Großeinsatzes aber nicht, so die Polizei. Zwischenzeitlich waren bei dem Einsatz 70 bis 80 Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr vor Ort.

Quelle: lsa / RP-Online http://www.rp-online.de/nrw/staedte/geldern/
   
FOTO: Lutz Küppers FOTO: Lutz Küppers
       
   
Dienstag - 08.09.2015 - 05:02  
   Einsatznummer:  53
  Strasse:  Eichendorffstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
       
   
Sonntag - 06.09.2015 - 09:53  
   Einsatznummer:  52
  Strasse:  An der Oelmühle
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
       

August 2015

 
Sonntag - 30.08.2015 - 22:48  
   Einsatznummer:  51
  Strasse:  St.-Anno-Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Mülltonnenbrand
       
   
Samstag - 29.08.2015 - 19:17
   Einsatznummer:  50
  Strasse:  Wankumer Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Mülltonnenbrand
 
 
 
     
   
Mittwoch - 26.08.2015 - 11:44  
   Einsatznummer:  49
  Strasse:  Niersstrasse
  Ort:  Straelen-Vossum
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt, Brüxken
  Beschreibung:  Wohnungsbrand
       
   
Donnerstag - 20.08.2015 - 14:46  
   Einsatznummer:  48
  Strasse:  Autobahn A40
  Ort:  A40 -> FR Duisburg
  beteiligte Löschzüge:  Straelen (GWG), Wachtendonk, Moers
  Beschreibung:  Gefahrgutunfall
       
   
Montag - 10.08.2015 - 11:16  
   Einsatznummer:  47
  Strasse:  Maasstrasse
  Ort:  Westerbroek
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Ölspur
       
   
Donnerstag - 06.08.2015 - 04:08  
   Einsatznummer:  46
  Strasse:  An der Oelmühle
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
       
   
Samstag - 01.08.2015 - 06:30  
   Einsatznummer:  45
  Strasse:  Kromsteg
  Ort:  Hetzert
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  unerlaubtes Nutzfeuer
       

Juli 2015

 
Mittwoch - 29.07.2015 - 10:33  
   Einsatznummer:  44
  Strasse:  Beekerstrasse
  Ort:  Herongen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen, Brüxken
  Beschreibung:  Wohnwagenbrand
       
   
Freitag - 24.07.2015 - 21:44  
   Einsatznummer:  43
  Strasse:  Fontanestrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Müllcontainerbrand
       
   
Mittwoch - 22.07.2015 - 13:06  
   Einsatznummer:  42
  Strasse:  Florastrasse
  Ort:  Walbeck
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Geldern
  Beschreibung:  Auslaufendes Gefahrgut
  RP-Online vom 23.07.2015 - Geldern
1000 Liter Salpetersäure ausgetreten
Geldern. Zu einem Großeinsatz musste gestern gegen 13 Uhr der Löschzug Walbeck der Freiwilligen Feuerwehr ausrücken. In einer Halle der Firma Merulin waren 1000 Liter Salpetersäure aus einem Behälter geflossen. Das Unternehmen für Gartenbaubedarf liegt direkt an der L 361, der Straße zwischen Lüllingen und Straelen."Wir waren mit insgesamt etwa 40 Leuten im Einsatz", berichtete gestern Rainer Gilles, stellvertretender Brandmeister des Kreises Kleve. Zu den Einsatzkräften gehörten auch Feuerwehrmänner aus Straelen, die mit einem speziellen Fahrzeug für Gefahrgüter angerückt waren, so dass zur Schadensabwehr insgesamt sechs Feuerwehrwagen benötigt wurden. "Bei den Arbeiten bekam ein Wehrmann durch seine dicke Schutzkleidung und die warmen Temperaturen Kreislaufprobleme", erklärte der Feuerwehrchef weiter. Nach knapp zwei Stunden hatten die Einsatzkräfte vor Ort die Lage im Griff. Zu keiner Zeit habe Gefahr für die benachbarte Bevölkerung bestanden, beruhigte Gilles. Um jedoch die Säure fachmännisch wieder zu entsorgen, wurde gestern Nachmittag noch ein Spezialfahrzeug der Firma Henkel aus Düsseldorf angefordert.
Quelle: www.rp-online.de / stk
       
   
Mittwoch - 22.07.2015 - 11:17  
   Einsatznummer:  41
  Strasse:  Hollesweg
  Ort:  Vorst
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Keller unter Wasser
       
   
Samstag - 11.07.2015 - 13:35  
   Einsatznummer:  40
  Strasse:  An der Molkerei / Holter Strasse
  Ort:  Holt
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Ölspur
       
   
Mittwoch - 08.07.2015 - 14:27  
   Einsatznummer:  39
  Strasse:  Lingsforter Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
       
   
Donnerstag - 02.07.2015 - 18:42  
   Einsatznummer:  38
  Strasse:  Niersstrasse
  Ort:  Hetzert
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Flächenbrand
       

Juni 2015

 
Dienstag - 23.06.2015 - 22:13  
   Einsatznummer:  37
  Strasse:  An der Oelmühle
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
       
Dienstag - 09.06.2015 - 13:28  
   Einsatznummer:  36
  Strasse:  Wachtendonker Strasse
  Ort:  Hetzert
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Person hinter Türe
   
       
Samstag - 06.06.2015 - 08:35  
   Einsatznummer:  35
  Strasse:  Steinstrasse
  Ort:  Vorst
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall
  Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
POL-KLE: Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen
47638 Straelen (ots) - Am 06.06.2015 um 08:15 Uhr befuhr eine 31jährige Fahrzeugführerin aus Weeze mit einem Pkw die Steinstraße in Fahrtrichtung Kevelaerer Straße. An der Einmündung Kevelaerer Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 26jährigen Fahrzeugführerin aus Geldern, die die Kevelaerer Str. in Fahrtrichtung Straelen befuhr.
Beide Fahrzeugführerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden jeweils mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus Geldern und zum Krankenhaus Kevelaer verbracht.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 7.000 Euro.
   
       
Samstag - 06.06.2015 - 06:25  
   Einsatznummer:  34
  Strasse:  Venloer Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Person droht zu springen
   
       
Freitag - 05.06.2015 - 16:30  
   Einsatznummer:  33
  Strasse:  Louisenburger Strasse
  Ort:  Louisenburg
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen
  Beschreibung:  Sturmschaden
   

Mai 2015

 
Sonntag - 24.05.2015 - 13:19  
   Einsatznummer:  32
  Strasse:  Lingsforter Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Ölspur
   
       
Donnerstag - 21.05.2015 - 15:54  
   Einsatznummer:  31
  Strasse:  Gellendyck
  Ort:  Boekholt
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Person hinter Türe
   
       
Sonntag - 17.05.2015 - 08:11  
   Einsatznummer:  30
  Strasse:  Am Freibad
  Ort:  Walbeck
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Brandsicherheitswache Bundeskönigenentag
   
       
Mittwoch - 13.05.2015 - 05:42  
   Einsatznummer:  29
  Strasse:  Kuhstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
       
Dienstag - 12.05.2015 - 15:11  
   Einsatznummer:  28
  Strasse:  Am Gieselberg
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  unklare Rauchentwicklung
   
       
Mittwoch - 06.05.2015 - 17:51  
   Einsatznummer:  27
  Strasse:  Bormiger Weg
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Sturmschaden
   
       
Mittwoch - 06.05.2015 - 17:42  
   Einsatznummer:  26
  Strasse:  Niersstrasse
  Ort:  Hetzert
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Sturmschaden
   
       
Mittwoch - 06.05.2015 - 17:35  
   Einsatznummer:  25
  Strasse:  Xantener Strasse
  Ort:  Vossum
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Sturmschaden
   
       
Mittwoch - 06.05.2015 - 17:20  
   Einsatznummer:  24
  Strasse:  Zur Caenheide
  Ort:  Boekholt
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Baum auf Fahrbahn
   
       
Mittwoch - 06.05.2015 - 17:09  
   Einsatznummer:  23
  Strasse:  Berghsweg
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Baum auf Fahrzeug
   
       
Dienstag - 05.05.2015 - 18:04  
   Einsatznummer:  22
  Strasse:  Am Nordkanal
  Ort:  Rieth
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen, Brüxken
  Beschreibung:  Amtshilfe
   
 
Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
POL-KLE: 5-Jähriger vermisst / Rettungskräfte suchen nach vermisstem Jungen
Straelen-Herongen (ots) - Am Dienstag (5. Mai 2015) gegen 17.00 Uhr meldeten beide Elternteile ihren 5-jährigen Sohn Filip als vermisst.

Die Sturmböen am Nachmittag hatten auf dem Gelände des ehemaligen Landschulheims an der Straße Am Nordkanal einen Baum umstürzen lassen. Als die Feuerwehr Herongen die Gefahrenstelle beseitigte, schauten mehrere Kinder aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung den Feuerwehrleuten bei der Arbeit zu. Mit dem Ende der Arbeiten gegen 15.30 Uhr begaben sich die Kinder zurück zu ihren Familie. Ab diesem Zeitpunkt wurde der 5-jährige Filip nicht mehr gesehen.

Filip kam vor sechs Tagen mit seinen Eltern und drei Geschwistern aus Serbien in die Zentrale Unterbringungseinrichtung nach Straelen. Er ist ca. 100 cm groß, hat braune Augen und braune Haare. Er trägt eine dunkelblaue Jeanshose und ein schwarz-weiß gestreiftes langärmeliges Oberteil sowie eine dunkle Fleecejacke. Er ist Epileptiker und spricht kein deutsch.

Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot von 100 Beamten, die auch aus anderen Behörden nach Straelen kamen, nach dem Jungen. Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr beteiligen sich ebenfalls an der Suche in dem Wald- und Wiesengelände im Bereich des ehemaligen Landschulheims. Bereits am frühen Abend setzte die Polizei zusätzlich einen Polizeihubschrauber und Personenspürhunde ein. Mit Einbruch der Dunkelheit kamen Taucher der DLRG und der Feuerwehr Oberhausen hinzu, die in einem nahegelegenen Gewässer tauchten und von ihren Booten die Uferböschung absuchten. Die Suchmaßnahmen der Einsatzkräfte wurden bei Dunkelheit nochmals durch einen niederländischen und deutschen Polizeihubschrauber unterstützt, die jeweils mit einer Wärmebildkamera ausgestattet waren und sowohl auf niederländischer als auch auf deutscher Seite nach dem Jungen suchten.

Derzeit beginnt der Austausch der Einsatzkräfte, um zu Tagesbeginn die Suche fortsetzen zu können. Hinweise zu Filip bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831/1250.
 
POL-KLE: 5-Jähriger vermisst / Die Suche nach dem vermissten Jungen geht weiter (Nachtrag zur Erstmeldung vom 6. Mai 2015, 03.09 Uhr)

Straelen-Herongen (ots) - Die Suche nach dem seit Dienstag (5. Mai 2015) gegen 15.30 Uhr vermissten 5-jährigen Filip geht mit unverminderter Intensität weiter. In den frühen Morgenstunden löste eine Hundertschaft der Polizei die Polizeibeamten und Feuerwehrleute ab, die bis zu diesem Zeitpunkt nach dem Kind gesucht hatten. Erneut wird die Suche durch den Einsatz der Tauchergruppe der Feuerwehr Goch und eines Polizeihubschrauber unterstützt.

Filip ist ca. 100 cm groß, hat braune Augen und braune Haare. Er trägt eine dunkelblaue Jeanshose und ein schwarz-weiß gestreiftes langärmeliges Oberteil sowie eine dunkle Fleecejacke. Filip ist Epileptiker und spricht kein deutsch.

Auf dem Foto ist deutlich ein sogenannter Undercut in seiner Frisur in Form eines ausrasierten Winkels auf der linken Kopfseite zu sehen.

Hinweise zu Filip bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831/1250.
  
POL-KLE: 5-Jähriger vermisst / Kind tot aufgefunden (Nachtrag zu den Meldungen vom 6. Mai 2015, 03.09 Uhr und vom 6. Mai, 10.20 Uhr)

06.05.2015 – 13:21 - Straelen-Herongen (ots) - Am Mittwochmittag (6. Mai 2015) wurde der 5-jährige Filip unterhalb der stark algenbedeckten Wasseroberfläche des Auffangbeckens einer Kleinkläranlage tot aufgefunden. Die Kleinkläranlage befindet sich auf dem Gelände der Zentralen Unterbringungseinrichtung und ist von einem ca. 2,10 Meter hohen Zaun umgeben. Der Leichnam wurde geborgen und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Familie des Jungen wird auch weiterhin vom Opferschutz der Kreispolizeibehörde Kleve betreut.
   
       
Dienstag - 05.05.2015 - 15:29  
   Einsatznummer:  21
  Strasse:  Am Nordkanal
  Ort:  Rieth
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen
  Beschreibung:  Baum in Oberleitung
   

April 2015

 
Freitag - 17.04.2015 - 15:22  
   Einsatznummer:  20
  Strasse:  An de Klus
  Ort:  Lüllingen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  auslaufende Betriebsstoffe
   
       
Dienstag - 14.04.2015 - 12:35  
   Einsatznummer:  19
  Strasse:  An der Oelmühle
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
       
Dienstag - 07.04.2015 - 02:07  
   Einsatznummer:  18
  Strasse:  Cäcilienweg
  Ort:  Herongen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Unterstützung des Rettungsdienstes (Einsatz für den Teleskopgelenkmast)
   
       
Mittwoch - 01.04.2015 - 14:50  
   Einsatznummer:  17
  Strasse:  Autobahn A40
  Ort:  Herongen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen
  Beschreibung:  auslaufende Betriebsstoffe
   

März 2015

 
       
Dienstag - 31.03.2015 - 16:18  
   Einsatznummer:  16
  Strasse:  Arcener Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  auslaufende Betriebsstoffe
   
       
Dienstag - 31.03.2015 - 02:45  
   Einsatznummer:  15
  Strasse:  Wankumer Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
    
Samstag - 21.03.2015 - 14:46  
   Einsatznummer:  14
  Strasse:  An de Klus
  Ort:  Geldern-Lüllingen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen (GWG), Geldern
  Beschreibung:  Öl auf Gewässer
   
       
Samstag - 21.03.2015 - 12:19  
   Einsatznummer:  13
  Strasse:  Walbecker Strasse / Kreisverkehr
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Ölspur/Dieselspur
   
       
Montag - 16.03.2015 - 14:07  
   Einsatznummer:  12
  Strasse:  Pöttbeek
  Ort:  Herongen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen, Brüxken
  Beschreibung:  Kaminbrand
   
       
Samstag - 07.03.2015 - 10:58  
   Einsatznummer:  11
  Strasse:  Herscheler Weg
  Ort:  Louisenburg
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Herongen, Brüxken
  Beschreibung:  Kellerbrand
   

Februar 2015

 
   
Samstag - 21.02.2015 - 16:27  
   Einsatznummer:  10
  Strasse:  Gelderner Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  auslaufende Betriebsstoffe
   
       
Montag - 09.02.2015 - 11:12  
   Einsatznummer:  10
  Strasse:  Fontanestrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Brandsicherheitswache
   
       
Montag - 02.02.2015 - 09:05  
   Einsatznummer:  09
  Strasse:  An der Oelmühle
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   

Januar 2015

 
   
Mittwoch - 28.01.2015 - 07:24  
   Einsatznummer:  08
  Strasse:  Albert-Steeger-Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Ausleuchten als Amtshilfe
   
       
Samstag - 24.01.2015 - 09:00  
   Einsatznummer:  07
  Strasse:  Fontanestrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Brandsicherheitswache
   
       
Mittwoch - 21.01.2015 - 06:48  
   Einsatznummer:  06
  Strasse:  Venloer Strasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall
 
Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
POL-KLE: Lieferwagen geriet ins Schleudern / 37-Jähriger starb an der Unfallstelle
Straelen (ots) - Am Mittwoch (21. Januar 2015) gegen 06.40 Uhr befuhr ein 37-jähriger Auslieferungsfahrer aus Straelen mit seinem Renault Master die Dammerbrucher Straße (B 58) von Straelen in Richtung Niederlande. Ca. 800 Meter hinter dem Kreisverkehr Venloer Straße (B 58) / Maasstraße (L 2) / Riether Straße / Dammerbrucher Straße überholte der 37-Jährige auf gerader Strecke einen langsamer fahrenden Lkw. Dabei geriet er mit seinen linken Fahrzeugreifen auf den linken Grünstreifen und kam ins Schleudern. Der Lieferwagen drehte sich komplett, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in Höhe der B-Säule der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum. Die Airbags lösten aus. Der Fahrer war nicht angeschnallt und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Eine kurze Zeit später am Unfallort als Ersthelferin eintreffende Ärztin konnte dem Mann nicht mehr helfen. Er hatte bei dem Unfall tödliche Verletzungen erlitten. Der alarmierte Notarzt stellte den Tod fest. Die Feuerwehr befreite den 37-Jährigen aus dem total beschädigten Fahrzeug. Die Polizei sperrte die Dammerbrucher Straße für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme bis 09.40 Uhr zwischen dem Kreisverkehr und der Straße Am Lommerskamp in beide Fahrtrichtungen. Der Opferschutz der Kreispolizeibehörde Kleve benachrichtigte die Angehörigen und übernahm deren erste Betreuung.
   
       
Dienstag - 20.01.2015 - 17:59  
   Einsatznummer:  05
  Strasse:  Josefstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Gasgeruch
   
       
Mittwoch - 14.01.2015 - 05:33  
   Einsatznummer:  04
  Strasse:  Veilingstrasse
  Ort:  Herongen
  beteiligte Löschzüge:  Herongen, Straelen
  Beschreibung:  auslaufende Betriebsstoffe
   
       
Sonntag - 11.01.2015 - 09:17  
   Einsatznummer:  03
  Strasse:  Franziskanerstrasse
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  unklare Rauchentwicklung
   
       
Samstag - 10.01.2015 - 20:35  
   Einsatznummer:  02
  Strasse:  Kirchplatz
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen
  Beschreibung:  Unterstützung des Rettungsdienstes mit dem Teleskopgelenkmast
   
       
Freitag - 09.01.2015 - 00:34  
   Einsatznummer:  01
  Strasse:  Johann-Giesberts-Platz
  Ort:  Straelen
  beteiligte Löschzüge:  Straelen, Auwel-Holt
  Beschreibung:  Person hinter Türe
   
     

     

Copyright © 2015 Freiwillige Feuerwehr Straelen - Löschzug Stadt Impressum