Homepage Gesamtwehr Straelen Startseite Löschzug Stadt Homepage Stadt Straelen

Hauptmenü

EINSÄTZE 2008

 
Januar (2) Februar (2) März (5) April (3) Mai (5) Juni (10)
Juli (7) August (5) September (5) Oktober (3) November (6) Dezember (5)

Dezember 2008

 
 
Dienstag, 30.12.2008
  Einsatznummer: 58 Alarmierungszeit: 14:47
  Strasse: venloer Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

Bilder: Copyright Günter Jungmann

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Pkw überschlug sich - Zwei junge Männer ins Krankenhaus
Straelen - 30.12.2008 - 16:44 - Am Dienstag, gegen 14:45 Uhr, überholte ein 18-jähriger BMW-Fahrer auf der Venloer Straße aus Richtung Venlo kommend in Fahrtrichtung Straelen einen weiteren Pkw. In Höhe des dortigen Sportplatzes kam es beim Einscheren zu einem Fahrfehler und das Fahrzeug brach nach links aus. Der BMW überschlug sich auf dem Fahrradweg und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer wurden eingeklemmt, waren jedoch die ganze Zeit ansprechbar. Die Feuerwehr konnte die beide jungen Männer befreien und zur Überprüfung der vermeintlich leichten Verletzungen ins Krankenhaus Geldern einliefern.

   
 
Samstag, 27.12.2008
  Einsatznummer: 57 Alarmierungszeit: 06:41
  Strasse: Beginenpad Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 27.12.2008
  Einsatznummer: 56 Alarmierungszeit: 04:56
  Strasse: An der Oelmühle Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 13.12.2008
  Einsatznummer: 55 Alarmierungszeit: 11:08
  Strasse: Hallstattstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: unbekannter Gasgeruch
   
 
Samstag, 06.12.2008
  Einsatznummer: 54 Alarmierungszeit: 23:00
  Strasse: Kreisverkehr Kevelaerer Str. Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am Kreisverkehr Arcener- / Kevelaerer Strasse
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person - Fahrer war alkoholisiert
Straelen - Am Samstag, 06.12.2008, 22:45 Uhr, befuhr ein 49-jähriger aus Kevelaer mit seinem PKW die Kevelaerer Straße in Fahrtrichtung Straelen. Im Kreisverkehr Kevelaerer Straße/Niederend fuhr er geradeaus gegen die Umrandung und anschließend auf den Grünflächenbereich. Durch den Aufprall wurde der Kevelaerer schwer verletzt. Da bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

         

November 2008

 
 
Sonntag, 30.11.2008
  Einsatznummer: 53 Alarmierungszeit:  
  Strasse: Batzensteg Ort: Wachtendonk
  beteiligte Löschzüge Straelen Drehleiter  
  Beschreibung: Einsatz der Drehleiter zur Unterstützung der Feuerwehr Wachtendonk
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Saunaraum geriet in Brand - Ursache für den Brand eines Saunaraumes ist noch unklar
Wachtendonk - 01.12.2008 - 11:21 - Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet am Sonntag Nachmittag ein Saunaraum in Brand. Die betroffenen Sauna war im Anbau eines Zweifamilienhauses am Batzensteg untergebracht und wird derzeit nur als Lagerraum genutzt. Noch am Nachmittag hatte die Hauseigentümerin Dekorationsmaterial aus dem Saunaraum geholt. Als sie den Anbau verließ und das Licht ausschaltete vernahm sie ein ungewöhnliches Geräusch, maß dem aber keinerlei Bedeutung bei. Etwa eine halbe Stunde später bemerkte die Frau hinter dem Wohnhaus eine Rauchentwicklung. Bei genauerem Nachsehen stellte sie dann fest, dass der Rauch aus dem Anbau drang und verständigte die Feuerwehr. Offenbar war in dem Saunaraum ein Feuer ausgebrochen. Die Löschzüge aus Wachtendonk und Wankum löschten den Brand ab, konnten aber nicht verhindern, dass an dem Anbau ein Schaden in noch nicht genau zu beziffernder Höhe entstand. Die Kripo Kalkar hat die Ermittlungen hinsichtlich der Bandursache aufgenommen.

   
 
Freitag, 28.11.2008
  Einsatznummer: 52 Alarmierungszeit: 22:42
  Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Sonntag, 23.11.2008
  Einsatznummer: 51 Alarmierungszeit: 18:49
  Strasse: Hubertusstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Samstag, 15.11.2008
  Einsatznummer: 50 Alarmierungszeit: 07:42
  Strasse: Loyweg Ort: Holt
  beteiligte Löschzüge Straelen, Herongen, Auwel-Holt, Brüxken  
  Beschreibung: Hallenbrand
 

   
 
Freitag, 14.11.2008
  Einsatznummer: 49 Alarmierungszeit: 15:16
  Strasse: Walbecker Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Brandeinsatz Spielplatz
 

   
 
Samstag, 01.11.2008
  Einsatznummer: 48 Alarmierungszeit: 18:40
  Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit Personenschaden - Vier Personen leicht verletzt
Straelen - Hans- Tenhaeff-Strasse / Gartenstrasse - Eine 35- jährige Frau aus Geldern fuhr von der Gartenstrasse ungebremst auf die vorfahrtberechtigte Hans- Tenhaeff- Str. und stieß dort mit dem LKW eines 32- jährigen Fahrers aus Venlo zusammen. Beim Zusammenstoß wurde die Fahrerin und der Fahrer, sowie zwei Beifahrer aus dem LKW leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 12400 Euro

         

Oktober 2008

 
 
Samstag, 18.10.2008
  Einsatznummer: 47 Alarmierungszeit: 21:08
  Strasse: Rathaustrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Einsatz der Drehleiter zur Unterstützung des Rettungsdienstes
   
 
Donnerstag, 16.10.2008
  Einsatznummer: 46 Alarmierungszeit: 15:28
  Strasse: Niersbroeker Weg Ort: Vossum
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

Rheinische Post vom 17.10.2008 - Aus dem Gelderland - Junger Fahrer fährt in Straelen gegen Baum
Straelen (kla) Mit schweren Verletzungen ist gestern Nachmittag nach einem Unfall ein 19-jähriger Gelderner ins Krefelder Krankenhaus gebracht worden. Der Mann war gegen 15.30 Uhr in einem Renault Mégane auf der K 42 in Vossum in Richtung Bundesstraße 58 unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache, laut Polizei vermutlich zu schnelles Tempo, kam der Wagen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Mit Sirenen wurde die Feuerwehr Straelen alarmiert, weil man zunächst von einem eingeklemmten Verletzten ausgegangen war. Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, hatten Rettungsdienst und Polizei den Mann jedoch bereits befreit. Die Feuerwehrleute leisteten technische Hilfe. Sie streuten ausgelaufenes Öl und Benzin ab. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs war die K 42 bis etwa 16.45 Uhr für den Verkehr gesperrt.
Quelle: Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH / Publikation: Rheinische Post Geldern / Ausgabe: Nr.243
Datum: Freitag, den 17. Oktober 2008 / Seite: Nr.10

   
 
Donnerstag, 09.10.2008
  Einsatznummer: 45 Alarmierungszeit: 09:06
  Strasse: Wachtendonker Strasse Ort: Hetzert
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Brand eines Radladers
 

Rheinische Post vom 10.10.2008 - Aus dem Gelderland - Radlader in Flammen
Straelen (RP) Einen brennenden Radlader hat die Feuerwehr Straelen gestern Morgen gelöscht. Das Fahrzeug hatte mitten auf der Wachtendonker Straße (Kreuzung L 361/K 42) Feuer gefangen. Wie die Straelener Feuerwehr berichtet, brachten die Einsatzkräfte den Brand mithilfe von Löschschaum schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Warum der Radlader plötzlich in Brand geriet, ist noch nicht bekannt.
Quelle: Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH / Publikation: Rheinische Post Geldern / Ausgabe: Nr.237
Datum: Freitag, den 10. Oktober 2008 / Seite: Nr.16

   

September 2008

 
 
Freitag, 26.09.2008
  Einsatznummer: 44 Alarmierungszeit: 19:37
  Strasse: Pöttbeck Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Herongen, Straelen (DL)  
  Beschreibung: Einsatz der Drehleiter zur Unterstützung des Rettungsdienstes
   
 
Mittwoch, 24.09.2008
  Einsatznummer: 43 Alarmierungszeit: 14:19
  Strasse: Annastrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Kleinbrand
   
 
Dienstag, 23.09.2008
  Einsatznummer: 42 Alarmierungszeit: 12:21
  Strasse: Venloer Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Unterstützung des Rettungsdienstes
   
 
Sonntag, 14.09.2008
  Einsatznummer: 41 Alarmierungszeit: 19:39
  Strasse: Uhlandstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Gefahrgutunfall (E605)
   
 
Montag, 01.09.2008
  Einsatznummer: 40 Alarmierungszeit: 10:42
  Strasse: Junkerstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Gasflaschenbrand (Acetylenflasche)
 

         

August 2008

 
 
Donnerstag, 14.08.2008
  Einsatznummer: 39 Alarmierungszeit: 09:16
  Strasse: Lingsforter Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
 

Rheinische Post vom 15.08.2008 - Aus dem Gelderland - Rauchwolke in Straelens Schwimmbad
STRAELEN (RP) Nur vier Minuten nach der stillen Alarmierung hatte die Feuerwehr Straelen gestern Vormittag nötig, um das Schwimmbad „Wasserstraelen“ anzufahren. Dort hatte eine überhitzte Reinigungsmaschine eine Rauchwolke verursacht, die den Brandmelder auslöste. Dies teilte Badbetreiber Frank Zicklam mit. Wegen Reinigungsarbeiten ist das Bad bis Sonntag, 17. August, geschlossen. Am Montag ist der Badbetrieb wieder für die Vereine geöffnet.
Quelle: Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH / Publikation: Rheinische Post Geldern / Ausgabe: Nr.190 / Datum: Freitag, den 15. August 2008 / Seite: Nr.9

   
 
Dienstag, 12.08.2008
  Einsatznummer: 38 Alarmierungszeit: 02:00
  Strasse: An der Oelmühle Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Montag, 11.08.2008
  Einsatznummer: 37 Alarmierungszeit: 18:51
  Strasse: Walbecker Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Mittwoch, 06.08.2008
  Einsatznummer: 36 Alarmierungszeit: 05:30
  Strasse: Hubertusstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Samstag, 02.08.2008
  Einsatznummer: 35 Alarmierungszeit: 23:52
  Strasse: Beeker Strasse Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Herongen, Brüxken, Straelen (DL)  
  Beschreibung: missbräuchliche/böswillige Alarmierung - Fehlalarm Wohnungsbrand
    Hinweis: Bei einem Fehlalarm durch eine böswillige Alarmierung wird diese immer polizeilich verfolgt. Dies ist kein Spaß !!!
         

Juli 2008

 
 
Donnerstag, 31.07.2008
  Einsatznummer: 34 Alarmierungszeit: 12:53
  Strasse: Hans-Tenhaeff-Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Sonntag, 25.07.2008
  Einsatznummer: 33 Alarmierungszeit: 17:04
  Strasse: Rathausstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Donnerstag, 24.07.2008
  Einsatznummer: 32 Alarmierungszeit: 23:31
  Strasse: Maasstrasse Ort: Holt
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt  
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Samstag, 12.07.2008
  Einsatznummer: 31 Alarmierungszeit: 13:58
  Strasse: Wankumer Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Mittwoch, 09.07.2008
  Einsatznummer: 30 Alarmierungszeit: 22:36
  Strasse: Rathausstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
   
 
Donnerstag, 03.07.2008
  Einsatznummer: 29 Alarmierungszeit: 18:47
  Strasse: Schillerstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Mittwoch, 02.07.2008
  Einsatznummer: 28 Alarmierungszeit: 11:52
  Strasse: Quellenweg Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Böschungs- / Flächenbrand
 

Rheinische Post vom 03.07.2008 - Aus dem Gelderland
Phosphormunition in Straelen entschärft
Straelen (kla) Der Kampfmittelräumdienst musste gestern Mittag zum Quellenweg ausrücken, um Phosphormunition unschädlich zu machen. Der stark verrostete Metallzylinder, der am Straßenrand lag, hatte auf dem Grünstreifen zu qualmen angefangen. Die Feuerwehr legte ihn auf die Fahrbahn, um einen Gebüschbrand zu verhindern. Die Polizei sperrte vorsichtshalber die Straße. Die Munition stammt laut Bundeswehr aus dem Zweiten Weltkrieg.
Quelle: Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH / Publikation: Rheinische Post Geldern
Ausgabe: Nr.153 - Seite: Nr.9 / Datum: Donnerstag, den 03. Juli 2008

         

Juni 2008

 
 
Samstag, 28.06.2008
  Einsatznummer: 27 Alarmierungszeit: 17:01
  Strasse: Paesmühlenweg Ort: Dam
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Kleinbrand auf dem Zeltplatz
   
 
Dienstag, 24.06.2008
  Einsatznummer: 26 Alarmierungszeit: 21:34
  Strasse: Am Gieselberg Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen 
  Beschreibung: Brandeinsatz / Zimmerbrand (Fernseher)
 

   
 
Samstag, 21.06.2008
  Einsatznummer: 25 Alarmierungszeit: 23:38
  Strasse: Kirchplatz Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Gas- / Ammoniakgeruch
   
 
Freitag, 20.06.2008
  Einsatznummer: 24 Alarmierungszeit: 14:02
  Strasse: Riether Strasse L2 Ort: Rieth
  beteiligte Löschzüge Straelen, Herongen, Brüxken  
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (kein Ausrücken erforderlich / Person war bereits befreit)
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit Todesfolge - Frau aus Straelen verstarb an der Unfallstelle
Straelen - Freitag, 20.06.2008, gegen 14:00 Uhr / Straelen, Kreis Kleve, L 2 (Riether Straße)
Eine 59-jährige PKW-Führerin aus Straelen befuhr außerhalb geschlossener Ortschaften die L 2 in Richtung der niederländischen Grenze. Nach derzeitiger Erkenntnis- und Spurenlage kam sie bei geradem Streckenverlauf aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum, nachdem sie zuvor einen anderen Baum gestreift hatte. Die allein im PKW befindliche Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Ein Sachverständiger wurde eingeschaltet. Die Polizei Geldern (Tel.: 02831-1250) bittet Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können, sich zu melden.

   
 
Donnerstag, 19.06.2008
  Einsatznummer: 23 Alarmierungszeit: 14:48
  Strasse: Wachtendonkerstrasse Ort: Hetzert
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
         
 
Montag, 16.06.2008
  Einsatznummer: 22 Alarmierungszeit: 16:57
  Strasse: Rathausstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Samstag, 14.06.2008
  Einsatznummer: 21 Alarmierungszeit: 10:26
  Strasse: An der Oelmühle Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen
  Beschreibung: Ölspur
 

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Fett auf der Fahrbahn verursachte glatte Straßen - Unbekannter LKW-Fahrer verliert Fett
Straelen - 15.06.2008 - Eine unbekannte Substanz, vermutlich Fritierfett oder etwas ähnliches sorgte am Samstag Vormittag im Bereich Straelen für glatte Straßen im Verlauf der B58 und B221. Durch den Bauhof der Stadt Straelen wurden die unmittelbar betroffen Bereiche mit Absperrmaterial gesichert. Des Weiteren erfolgte die Absicherung der Gefahrenbereiche durch Polizeikräfte. Besonders betroffen waren die Bereiche B58/B221; B221/Quellenweg; B221/Brüxkener Str. und Kreisverkehr B58/L2. Die Reinigung durch eine Spezialfirma dauerte bis spät in die Nacht. Gegen 01:00 Uhr am Sonntag morgen waren alle Gefahrenstellen beseitigt.

   
 
Freitag, 13.06.2008
  Einsatznummer: 20 Alarmierungszeit: 20:23
  Strasse: Kiewittstrasse Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Herongen, Straelen (Drehleiter)  
  Beschreibung: Einsatz der Drehleiter zur Unterstützung des Rettungsdienstes
   
 
Donnerstag, 05.06.2008
  Einsatznummer: 19 Alarmierungszeit:   
  Strasse: Walbeck Kindergarten Ort: Walbeck
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Unterstützung der Feuerwehr Walbeck: Nach einem Unwetter (ca.60Liter pro 1/2 Stunde) mussten in Walbeck und Pont zahlreiche Keller leer gepumpt werden. Die Feuerwehr Straelen pumpten den Keller des Kindergarten leer und unterstützten die Kameraden in Walbeck.
   
 
Mittwoch, 04.06.2008
  Einsatznummer: 18 Alarmierungszeit: 03:22
  Strasse: Holter Strasse Ort: Auwel-Holt
  beteiligte Löschzüge Straelen, Auwel-Holt    
  Beschreibung: Brand von Strohballen
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Strohballen und Anhänger brannten 
In der Nacht zu Mittwoch gerieten in Auwel an der Holter Straße etliche Strohballen in Brand. Etwa 600 in Folie verpackte Strohballen sowie ein Folientunnel waren aus noch unbekannter Ursache gegen 03:35 Uhr in Brand geraten. Ein Feuerwehrmann, der auf Grund der Alarmierung sein Haus verließ, bemerkte dann zeitgleich, dass nur wenige hundert Meter vom anderen Brandort entfernt ein Anhänger mit Plane ebenfalls in Flammen stand. Als Feuerwehrmann löschte er den Anhängerbrand mit einem Wasserschlauch ab und begab sich dann zu seinem Einsatz. Die Strohballen ließ die Feuerwehr dann kontrolliert abbrennen. Gleichzeitig wurden mehrere landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen, die in dem Folientunnel untergestellt waren, ein Raub der Flammen. Wegen der Löscharbeiten musste die Holter Straße voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Nach ersten Ermittlungen der Kripo gehen die Beamten davon aus, dass sowohl die Strohballen als auch der Anhänger mit Brandbeschleuniger vorsätzlich in Brand gesetzt wurden. Die Kripo bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht zu Mittwoch im Bereich der Holter Straße verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesehen, die mit den Bränden in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo in Kalkar unter Telefon 02824-880.

         

Mai 2008

 
 
Freitag, 30.05.2008
  Einsatznummer: 17 Alarmierungszeit: 19:17
  Strasse: Gelderner Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: In einer Wohnung wurde unbekannter Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Es konnte jedoch kein Brand festgestellt werden.
   
 
Freitag, 30.05.2008
  Einsatznummer: 16 Alarmierungszeit: 13:59
  Strasse: Autobahn A40 Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Straelen, Herongen, Brüxken, Gesamtwehr Wachtendonk und Kerken, Berufsfeuerwehr Duisburg, Flughafenfeuerwehr Weeze und Brandweer Venlo. 
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit 2 LKWs
 

Pressemitteilung: Die Polizei informiert . . .
30.05.2008 | 15:28 Uhr | ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** -

A 40 Straelen - Schwerer Lkw-Unfall in Richtung Dortmund
Straelen (ots) - Feuerwehr und Polizei im Großeinsatz - Beide Fahrtrichtungen gesperrt - Zahl der beteiligten Fahrzeuge und Zahl der Verletzten zur Zeit noch unbekannt

Nach einem Lkw-Unfall heute Mittag ist die A 40 zwischen Straelen und Wankum in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Über die Zahl der Verletzten und der beteiligten Fahrzeuge hat die Polizei noch keine gesicherten Erkenntnisse. Die Polizei und die Feuerwehr sind im Großeinsatz. Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es um 13.55 Uhr auf der A 40 an einem Stauende zu einem Auffahrunfall zweier Lkw. Beide Fahrzeuge gerieten in Brand. Die Löscharbeiten dauern an. Der Verkehr in Richtung Deutschland wird an der NL-Grenze abgeleitet. Bei einem der Lkw soll es sich um einen Gefahrguttransporter handeln. Es wird nachberichtet.

30.05.2008 | 16:24 Uhr | ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** 2. Meldung - A 40 Straelen
Straelen (ots) - Schwerer Lkw-Unfall in Richtung Dortmund - Brand gelöscht - Keine Gefährdung für Anwohner - Ein Leichtverletzter bestätigt - Vollsperrung besteht weiter - Nach dem aktuellen Stand ist der Brand gelöscht. Bei der Ladung soll es sich um Gefahrgut der Klasse 3 (Schmierstoffe) gehandelt haben. Dies erklärt auch die starke Rauchentwicklung. Weitere Fahrzeuge scheinen nicht beteiligt zu sein. Der Fahrer des Gefahrgut Lkw ist leicht verletzt. Zum zweiten Fahrers liegen noch keine Erkenntnisse vor. Dieses Fahrzeug soll Stahlträger geladen haben. Die Meldungen über Evakuierungsmaßnahmen können von hier aus nicht bestätigt werden. Es wird nachberichtet.

30.05.2008 | 17:12 Uhr | POL-D: ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** 3. Meldung
Straelen (ots) - A 40 Straelen - Schwerer Lkw-Unfall in Richtung Dortmund - Ein Toter und ein Leichtverletzter bestätigt - Vollsperrung besteht weiter - Der Fahrer des aufgefahrenen Lkw konnte nur noch tot geborgen werden. Es handelt sich um einen 51-.jährige Deutschen. Er verbrannte in seinem Führerhaus. Beide Fahrzeuge brannten vollständig aus. Ein angrenzendes Waldstück fing Feuer. Ein über die BAB führende Fußgängerbrücke wurde durch die Hitzeentwicklung möglicherweise ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Hierzu dauert die Überprüfung an. Ein Statiker befindet sich vor Ort. Die Autobahn bleibt bis auf weiteres gesperrt. Die ausgebrannten Wracks liegen derzeit noch auf der Fahrbahhn.
(Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle)

 

weitere Informationen und Bilder/Videos gibt es hier ...

   
 
Montag, 19.05.2008
  Einsatznummer: 15 Alarmierungszeit: 20:46
  Strasse: Oberweg/Leuther Landstr. Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Herongen, Brüxken, Straelen  
  Beschreibung: Brandgeruch
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Brand in ehemaligen Schullandheim - Am Montag Abend wurden die Löschzüge aus Herongen, Straelen und Brüxken zu einem Brand an der Leuther Landstraße gerufen.

Straelen - Am Montag Abend wurden die Löschzüge aus Herongen, Straelen und Brüxken zu einem Brand an der Leuther Landstraße gerufen. Eine Zeugin war gegen 21:00 Uhr von der Autobahn A 40 aus auf den Brand des leerstehenden ehemaligen Schullandheimes aufmerksam geworden. Durch das Feuer wurde der Dachstuhl teilweise zerstört. Auch zwei Räume im Obergeschoss brannten völlig aus. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass das Feuer durch Brandstiftung verursacht wurde. Nach dem Hinweis eines Zeugen stießen die Ermittler auf fünf Mädchen bzw. Jungen im Alter zwischen 13 und 18 Jahre aus Straelen, die sich in dem Gebäude aufgehalten haben sollten. Alle fünf wurden inzwischen von den Kripobeamten vernommen. Dabei räumte das Quintett ein, sich in einem Gebäudeteil des Schullandheimes aufgehalten und auch ein Feuerchen entfacht zu haben, allerdings weit entfernt von dem späteren tatsächlichen Brandort. Nach ihrer Aussage hätten sie das Feuer wieder vollends abgelöscht. Insofern ist derzeit unklar, ob der Brand durch die fünf Straelener oder möglicherweise auch durch andere Personen verursacht wurde. Zur Klärung wird am Mittwoch noch ein Brandsachverständiger von der Polizei hinzugezogen. Durch das Feuer entstand an dem Gebäudekomplex ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro. Personen, die im Zusammenhang mit dem Brand evtl. verdächtige Beobachtungen im Bereich des ehemaligen Schullandheimes gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kripo in Kalkar unter Telefon 02824-880 zu melden.

   
 
Montag, 19.05.2008
  Einsatznummer: 14 Alarmierungszeit: 07:17
  Strasse: Niersbroeker Weg Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (kein Ausrücken erforderlich / Person war bereits befreit)
   
 
Sonntag, 18.05.2008
  Einsatznummer: 13 Alarmierungszeit: 22:22
  Strasse: Von-Siemens-Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Person mit dem Arm in einem Rolltor eingeklemmt
         

April 2008

 
 
Freitag, 18.04.2008
  Einsatznummer: 12 Alarmierungszeit: 10:16
  Strasse: Klein Holland Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Brandgeruch
   
 
Dienstag, 15.04.2008
  Einsatznummer: 11 Alarmierungszeit: 19:00
  Strasse: Roelpad Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Ölspur / auslaufende Betriebsstoffe
   
 
Dienstag, 01.04.2008
  Einsatznummer: 10 Alarmierungszeit: 05:59
  Strasse: Niederdorfer Strasse Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Herongen, Brüxken, GWG    
  Beschreibung: Gasgeruch beim Betanken eines Gabelstaplers - Defekte Gasflasche
         

März 2008

 
         
Donnerstag, 20.03.2008
  Einsatznummer: 09 Alarmierungszeit: 00:32
  Strasse: Fontanestrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Mülltonnenbrand (2 Stück)
   
 
Montag, 10.03.2008
  Einsatznummer: 08 Alarmierungszeit: 17:09
  Strasse: Wankumer Strasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen  
  Beschreibung: Beseitigung eienr Kraftstoffspur
   
 
Montag, 10.03.2008
  Einsatznummer: 07 Alarmierungszeit: 15:58
  Strasse: Hubertusstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
         
 
Mittwoch, 05.03.2008
  Einsatznummer: 06 Alarmierungszeit: 19:20
  Strasse: Pastor-Hahnen-Strasse Ort: Herongen
  beteiligte Löschzüge Herongen, Brüxken, Straelen  
  Beschreibung: Kamin- / Zimmerbrand
 
         
 
Sonntag, 02.03.2008
  Einsatznummer: 05 Alarmierungszeit: 16:28
  Strasse: Marienstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Hilfeleistung
         

Februar 2008

 
         
Samstag, 16.02.2008
  Einsatznummer: 04 Alarmierungszeit: 11:06
  Strasse: Riether Strasse Ort: Rieth
  beteiligte Löschzüge Herongen, Brüxken, Straelen  
  Beschreibung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 

Pressemitteilung: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Kleve - Die Polizei informiert:
Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten - PKW überschlug sich und prallte gegen Baum
Straelen- Herongen - Samstag, 16.02.2008, 11:53 Uhr , Riether Straße
Eine 63- jährige PKW- Fahrerin aus Straelen befuhr die Riether Straße von Herongen in Richtung B 58. In einer Rechtskurve kam sie aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Straßenbaum, überschlug sich mit dem PKW und prallte rechtsseitig erneut gegen einen Baum. Dort kam das Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin und eine 70- jährige Beifahrerin aus Straelen erlitten leichte Verletzungen. Sachschaden ca. 5300 Euro.

         
 
Mittwoch, 13.02.2008
  Einsatznummer: 03 Alarmierungszeit: 11:08
  Strasse: Eichendorffstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
         

Januar 2008

 
         
Freitag, 25.01.2008
  Einsatznummer: 02 Alarmierungszeit: 14:34
  Strasse: Marienstrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Kleinbrand
         
 
Mittwoch, 11.01.2008
  Einsatznummer: 01 Alarmierungszeit: 22:53
  Strasse: Annastrasse Ort: Straelen
  beteiligte Löschzüge Straelen    
  Beschreibung: Alarmierung durch Brandmeldeanlage
         
     

     

Copyright © 2010 Freiwillige Feuerwehr Straelen - Löschzug Stadt Impressum